Skip to main content

Durchlauferhitzer mit 18 kW Test-Übersicht, Absicherung/Kabelquerschnitt, Vergleich und Kaufberatung 2021/2022

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Durchlauferhitzer mit 18 kW stellen Warmwasser mithilfe von Starkstrom bereit und sind besonders energiesparsam
  • Durchlauferhitzer mit 18 kW haben die geringste Leistung der Starkstrom-Durchlauferhitzer, weshalb sie ungeeignet für Entnahmestellen mit hoher Durchflussmenge sind
  • Durchlauferhitzer mit 18 kW sind besonders günstig und eignen sich ideal für das Badezimmer oder die Küche

Sie revolutionierten die Warmwasserbereitstellung – die Durchlauferhitzer. Statt dauerhaft in einem riesigen Kessel Wasser zu befeuern, erwärmt der Durchlauferhitzer es ausschließlich bei Bedarf. Einer dieser revolutionären Durchlauferhitzer ist der Durchlauferhitzer mit 18 kW, ein Modell, das sich ideal für Küche oder Badezimmer eignet und gleichzeitig Energie spart.

Durchlauferhitzer 18 kw Test

Durchlauferhitzer 18 kW Test, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung

Die aktuellen top 7 Bestseller für Durchlauferhitzer mit 18 kW im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
AEG elektronischer Durchlauferhitzer DDLE Basis, 18 kW, Temperaturwahl durch Anwendugssymbole, solargeeignet 222388
  • Hoher Temperaturkomfort: Sofort und unbegrenzt warmes Wasser an einer oder mehreren Wasserstellen in Wohnungen und Einfamilienhäusern, bspw. Waschtisch, Dusche, Küchenspüle und Badewanne.
  • Konstante Auslauftemperatur: stufenlose Temperatureinstellung mit Anwendungssymbolen: Handwaschbecken, Dusche, Badewanne und Küchenspüle.
  • Einfache Installation: Flexible Über- oder Untertischmontage, Fern- oder Direktzapfung, für Druck (geschlossene) Armaturen.
Bestseller Nr. 2
Viessmann Komfort-Durchlauferhitzer Vitotherm EI6 18 kW
  • Der elektronische Durchlauferhitzer Vitotherm EI6 mit 18 kW Leistung ist ideal für Badezimmer geeignet
  • Mit seinem dreistufigen Temperaturwahlschalter mit 30, 45 und 55 °C, bietet er stets die Wunschtemperatur zum Baden oder zum Duschen
  • Die 2-S-Funktion umfasst einen Zulauftemperatursensor sowie einen Durchflusssensor mit Leistungsanpassung
Bestseller Nr. 3
Elektronischer Durchlauferhitzer Elex 18 N Thermoflow 18 kW Boiler - LED Display - bis zu 75 °C - Neues Modell …
  • Die neue Generation des Elex 18 N von Thermoflow sorgt für eine passgenaue Warmwasserversorgung ganz nach Bedarf
  • Komfortable Bedienung durch Einstellung der Wunschtemperatur bis zu 75 ° über Symbole - inkl. LED Display
  • Durch die Energieeffizienzklasse A ist ein geringer Energieverbrauch gesichert
Bestseller Nr. 4
STIEBEL ELTRON Elektronischer Durchlauferhitzer DHB 18 ST, Temperaturwahl durch 3 Anwendungssymbole 35, 45, 55°C, Warmwasserbereiter energiesparend, 227608
  • EINSATZBEREICH: Elektrischer Durchlauferhitzer für die nahzu konstante Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen in Küche und Bad. Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen verwendet werden.
  • KOMFORTMERKMALE: Sowohl die Gerätekappe als auch die Bedieneinheit sind drehbar. Die Wunschtemperatur ist auf drei Stufen einstellbar: Waschbecken ca. 35 °C, Badewanne ca. 45 °C, Küchenspüle ca. 55 °C
  • ENERGIESPAREN: Die 2i-Technologie sorgt mit 2 Sensoren dafür, dass die voreingestellte Temperatur bis zur Leistungsgrenze erreicht wird.
Bestseller Nr. 5
STIEBEL ELTRON Elektronischer Durchlauferhitzer DHB-E 18/21/24 LCD , gradgenaue Temperaturwahl 20 - 60 °C, Warmwasserbereiter energiesparend, 236745
  • EINSATZBEREICH: Elektrischer Durchlauferhitzer für die gradgenaue, konstante Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen in Küche und Bad. Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen verwendet werden.
  • KOMFORTMERKMALE: Sowohl die Gerätekappe als auch die Bedieneinheit sind drehbar. Die Temperatur wird stufenlos und digital über einen Drehwähler eingestellt und am LC-Display angezeigt.
  • ENERGIESPAREN: Spart dank der 3i-Technologie und der elektronischen Leistungsregelung bis zu 30 % Energie und Wasser. Es muss kein Kaltwasser beigemischt werden, was zu einer sehr guten Energieeffizienz führt.
Bestseller Nr. 6
STIEBEL ELTRON Elektronischer Durchlauferhitzer DEL 18/21/24 Plus, gradgenaue Wunschtemperatur, LCD Display, ECO-Modus, 236739
  • EINSATZBEREICH: Elektrischer Durchlauferhitzer für die gradgenaue, konstante Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen in Küche und Bad. Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen verwendet werden.
  • KOMFORTMERKMALE: Ausgestattet mit einem hinterleuchteten Multifunktionsdisplay und Drehwähler zur stufenlosen Einstellung der Temperatur. Wunschtemperatur auf 2 Memory-Tasten programmierbar. Drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit für erhöhten Bedienkomfort bei Untertischmontage.
  • ENERGIESPAREN: Spart dank der 3i-Technologie und der elektronischen Leistungsregelung bis zu 30 % Energie und Wasser. Individuell wählbarer, 3-stufiger ECO-Modus für besonders sparsamen Betrieb.
Bestseller Nr. 7
STIEBEL ELTRON Vollelektronischer Durchlauferhitzer DHE 18/21/24 kW, immer gradgenaue Wunschtemperatur, ECO-Modus, Multifunktionsdisplay, 2 Memory Tasten, Wellness-Programme, 202656
  • EINSATZBEREICH: Elektrischer Durchlauferhitzer für die gradgenaue und immer konstante Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen in Küche und Bad. Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen verwendet werden.
  • KOMFORTMERKMALE: Jederzeit gradgenaue Wunschtemperaturen dank der elektronischen Durchflussmengenregelung. Die Temperatur wird stufenlos und digital mit einem Drehwähler in 0,5 °C Schritten eingestellt. Drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit für erhöhten Bedienkomfort bei Untertischmontage.
  • ENERGIESPAREN: Spart dank der 4i-Technologie und der vollelektronischen Leistungsregelung bis zu 30 % Energie und Wasser. Individuell wählbarer ECO-Modus für besonders sparsamen Betrieb.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Durchlauferhitzer mit 18 kW?

Ein Durchlauferhitzer mit 18 kW stellt einen hydraulischen, elektronischen oder vollelektronischen Durchlauferhitzer mit einer Leistung von 18 kW dar.

Während hydraulische Geräte aufgrund ihrer schlechten Energiebilanz nicht mehr verkauft werden, liegt der Unterschied zwischen einem elektronischen und vollelektronischen Modell im Komfort. Beide haben jedoch die Aufgabe, Kaltwasser zu erwärmen und Warmwasser bereitzustellen.

Dies kann der Durchlauferhitzer mit 18 kW besonders energiesparend, da er ein Starkstrom-Durchlauferhitzer mit der geringsten Leistung ist. In ihm sitzen Heizstäbe, durch die Kaltwasser fließt und die sich bei Bedarf erwärmen, wodurch Warmwasser bereitgestellt wird.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz von Durchlauferhitzern mit 18 kW bietet sich vorrangig in der Küche an. Dort benötigen Sie Warmwasser mit einer durchschnittlichen Durchflussmenge von circa sechs Litern pro Minute. Dies ist ideal für den Durchlauferhitzer mit einer Leistung von 18 kW, denn so erwärmt er das Wasser um circa 42 Grad und gibt es zum Kochen oder Händewaschen aus.

Ferner eignet sich der Einsatz im Badezimmer, wenn Sie mehrere Waschbecken an einen Durchlauferhitzer anschließen möchten, denn der Durchlauferhitzer mit 18 kW kann bis zu zwei Waschbecken auf angenehme 35 Grad erwärmen. So können Sie sich selbst im Winter die Hände unter dem Wasserhahn wärmen.

Letztlich eignet sich der Einsatz in Duschen, die mit einem Sparduschkopf versehen sind. Durch diesen fließen maximal neun Liter Wasser pro Minute, sodass die Leistung des Durchlauferhitzers mit 18 kW ausreichen ist, um Warmwasser bereitzustellen.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Durchlauferhitzers mit 18 kW?

Die Vorteile

Der größte Vor- und Nachteil des Durchlauferhitzers mit 18 kW ist seine im Vergleich geringe Leistung. Mit nur 18 kW ist er der kleinste Starkstrom-Durchlauferhitzer und verbraucht dadurch weniger Strom als leistungsfähigere Geräte.

Hinzu kommt, dass der Durchlauferhitzer mit 18 kW inzwischen über seinen geringen Stromverbrauch hinaus durch zahlreiche Zusatzfunktionen Strom sparen kann. Der Eco-Modus schaltet ihn bei Abwesenheit komplett ab, ohne Komfortfunktionen zu verlieren, der Timer schaltet ihn zu Hochzeiten zu und die korrekt eingestellte Durchflussmenge spart Energie.

Letztlich hat ein Durchlauferhitzer mit 18 kW den Vorteil, dass er unbegrenzt Warmwasser bereitstellen kann. Während ein Warmwasserspeicher nach circa 60 bis 120 Litern leer ist, produziert der Durchlauferhitzer unentwegt weiter Warmwasser.

Vorteile auf einen Blick:

  • geringer Stromverbrauch
  • stellt Stromsparmöglichkeiten bereit
  • dauerhaft Warmwasser

Die Nachteile

Durchlauferhitzer mit 18 kW stellen eine stromsparende Möglichkeit dar, um einen Starkstrom-Durchlauferhitzer im Haus aufzustellen.

Dies ist für Waschbecken, Spülbecken oder andere kleinere Entnahmestellen ideal.

Für die Dusche oder ein ganzes Badezimmer ist der Durchlauferhitzer mit 18 kW jedoch ungenügend.

Er kann mehr als zwei Entnahmestellen nicht zuverlässig mit Warmwasser versorgen und muss die Durchflussmenge reduzieren. In der Dusche könnten Sie ausschließlich einen Sparduschkopf installieren, denn ein herkömmlicher Duschkopf oder sogar eine Regendusche würden nur in einem Rinnsal aus dem Duschkopf laufen.

Nachteile auf einen Blick:

  • ungeeignet für mehrere Entnahmestellen
  • nur für Sparduschköpfe geeignet

Wie hoch ist die Durchflussmenge? Reicht ein 18 kW Durchlauferhitzer fürs Duschen?

Die Durchflussmenge ist abhängig von der gewünschten Temperaturerwärmung des Wassers, denn sobald der Durchlauferhitzer an seine Leistungsgrenze gerät, vermindert er den Durchfluss.

Folgende Tabelle dient zur Orientierung:
  • Durchflussmenge von sechs Liter pro Minute und einer Maximalerwärmung von 42 Grad
  • Durchflussmenge von neun Liter pro Minute und einer Maximalerwärmung von 28 Grad
  • Durchflussmenge von zwölf Liter pro Minute und einer Maximalerwärmung von 21 Grad
  • Durchflussmenge von 15 Liter pro Minute und einer Maximalerwärmung von 17 Grad
  • Durchflussmenge von 20 Liter pro Minute und einer Maximalerwärmung von 13 Grad

Somit kann ein Durchlauferhitzer mit einer Leistung von 18 kW das Kaltwasser im Winter von fünf Grad auf bis zu 47 Grad erwärmen und im Sommer von 15 Grad auf bis zu 57 Grad. Dies ist jedoch nur mit einer Durchflussmenge von sechs Litern pro Minute möglich.

Möchten Sie mit einem herkömmlichen Duschkopf duschen, erwärmt der Durchlauferhitzer das Wasser auf circa 35 Grad. Daher ist das Duschen mit ihm nur bedingt möglich.

Was sollte ich beim Kauf von einem Durchlauferhitzer mit 18 kW beachten?

Damit der Durchlauferhitzer mit 18 kW ideal Ihr Wasser erwärmt und höchsten Ansprüchen genügt, sind folgende Aspekte beim Kauf zu beachten:

Heizleistung

Der Durchlauferhitzer mit 18 kW hat eine Heizleistung von 18 kW. Allerdings sind auch Modelle erhältlich, deren Heizleistung Sie variieren können. So kann ein Durchlauferhitzer Leistungen von 18, 21 und 24 kW abrufen, um die angeschlossenen Entnahmestellen ausreichend mit Warmwasser zu versorgen. Bestenfalls kann Ihr gewünschtes Gerät diese Funktion erfüllen, denn so können Sie nachträglich noch Leistung hinzufügen, falls 18 kW ungenügend sind oder Sie mehrere Entnahmestellen an das Gerät anschließen möchten.

Art

Elektronische Durchlauferhitzer lösten die hydraulischen Durchlauferhitzer ab, da sie wesentlich stromsparender waren und mehr Komfortfunktionen boten. Inzwischen sind zusätzlich vollelektronische Modelle erhältlich, die noch weitere Komfortfunktionen bieten und noch stromsparender sind. Greifen Sie daher immer zu einem vollelektronischen Modell, außer Sie müssen beim Anschaffungspreis sparen, denn elektronische Modelle sind in der Anschaffung günstig. Langfristig spart jedoch ausschließlich das vollelektronische Modell durch seine Komfort- und Energiesparfunktionen Kosten ein.

Temperatureinstellung

Bei vollelektronischen und elektronischen Durchlauferhitzern mit 18 kW ist die Temperatur regulierbar. Bestenfalls geschieht dies stufenlos, sodass Sie die Temperatur auf die Entnahmestelle anpassen können und Energie sparen. Günstigere Modelle können hingegen die Temperatur nur in drei oder fünf Stufen einstellen, was zum einen weniger Komfort bietet und zum anderen höhere Energiekosten verursacht.

Verbrühschutz

Der Verbrühschutz ist eine Komfortfunktion des Durchlauferhitzers, die insbesondere für Senioren, Kinder oder Personen mit Einschränkungen relevant ist. Zudem spart der Verbrühschutz Geld. Bei dieser Funktion können Sie die Maximaltemperatur an einer Zapfstelle begrenzen, sodass das Wasser lediglich mit einer gemäßigten Temperatur aus dem Wasserhahn fließt und Sie oder andere Personen vor Verletzungen durch Verbrühungen bewahrt.

Luftblasenerkennung

Ein weiteres Energiesparkriterium ist die Luftblasenerkennung. Sie erfasst, wann sich Luftblasen im Durchlauferhitzer gebildet haben und entlüftet das Gerät automatisch. Dies war mit hydraulischen Durchlauferhitzern mit 18 kW noch nicht möglich, weshalb die Geräte langfristig noch mehr Kosten verursachten, da sie mehr Energie zur Warmwassererwärmung beziehen mussten.

Strahlwasserschutz

Das letzte Kaufkriterium ist der Strahlwasserschutz, der den Durchlauferhitzer mit 18 kW vor Beschädigungen mit Spritzwasser schützt. Da das Gerät entweder im Bad oder der Küche verbaut ist, ist es dauerhaft der Gefahr eines Wasserschadens durch Spritzwasser ausgesetzt. Daher muss der Durchlauferhitzer mit 18 kW mindestens über eine IP25-Schutzklasse verfügen. Sie schützt das Gerät vor Spritzwasser und verhindert Ausfälle.

Wie viel kostet ein Durchlauferhitzer mit 18 kW? Wie hoch sind die Stromkosten?

Durchlauferhitzer mit 18 kW sind weniger leistungsfähig als andere Modelle, weshalb sie günstig zu erwerben sind. Ein Durchlauferhitzer mit 18 kW kostet durchschnittlich 300 €. Je nach Funktionsumfang und Modelljahr kann das Gerät circa 100 € günstiger oder teurer sein.

Die Stromkosten sind bei Durchlauferhitzern mit 18 kW simpel zu berechnen, da die Leistung auf den Geräten angegeben ist. Heißt, der Durchlauferhitzer verbraucht auf voller Leistung 18 Kilowatt Energie pro Stunde. Demnach verbraucht eine zehnminütige Dusche circa drei Kilowattstunden Energie.

Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 38 Cent pro Kilowattstunde kostet der Duschgang 1,14 €. Läuft das Gerät eine Stunde im Dauerbetrieb, kostet Sie dies 6,84 €.

Welche Tests zu Durchlauferhitzern mit 18 kW von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Weder die Stiftung Warentest noch angesehene Testmagazine testeten bisher explizit Durchlauferhitzer mit einer Leistung von 18 kW. Allerdings können Sie die Tests zu Durchlauferhitzern mit höherer Leistung ebenso in Ihre Kaufentscheidung einfließen lassen, denn abgesehen von der geringeren Leistung ändert sich nichts an der Funktionsweise. Lediglich die vorgestellten Modelle können Sie nicht für Ihren Kauf berücksichtigen, da sie leistungsstärker sind.

Wie kann man einen Durchlauferhitzer mit 18 kW absichern?

Bei einem Durchlauferhitzer mit 18 kW wird die Leitung mit 35 Ampere abgesichert.

Dies darf jedoch ausschließlich ein Fachbetrieb vornehmen, da es sich um Starkstrom handelt. Würde ein Laie die Leitung absichern, könnte er sich schwerwiegend verletzen und verliert überdies seinen Versicherungsschutz. Kommt es zu einem Kabelbrand oder der Durchlauferhitzer fängt an zu brennen, da er nicht korrekt angeschlossen ist, zahlt keine Versicherung eventuelle Schäden am Gerät oder Haus.

Kabelquerschnitt eines 18 kW Durchlauferhitzers

Der Kabelquerschnitt von Elektrogeräten mit einer Leistung von 18 kW beträgt mindestens 4 mm².

Wie kann man einen 18 kW Durchlauferhitzer anschließen? Welche Zuleitung ist notwendig?

Der Anschluss von Durchlauferhitzern mit 18 kW darf nicht von Privatpersonen erfolgen, sodass Sie immer einen Fachbetrieb kontaktieren sollten. Dieser nennt Ihnen die korrekte Zuleitung, denn sie ist abhängig von weiteren angeschlossenen Elektrogeräten.

Wie viel Ampere hat ein 18 kW Durchlauferhitzer?

Ein Durchlauferhitzer mit 18 kW hat circa 25 Ampere, je nach Leitungslänge und Gerät.

Fazit

Durchlauferhitzer mit 18 kW stellen die leistungsschwächsten Modelle der Starkstrom-Durchlauferhitzer dar. Sie verbrauchen wenig Strom, können bis zu zwei Waschbecken mit Warmwasser versorgen und sogar das Duschwasser für einen Sparduschkopf erwärmen. Lediglich für Regenduschen oder andere leistungsfähigen Warmwasserverbraucher sind die Geräte ungeeignet.

 

5/5 - (1 vote)


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*