Skip to main content

Elektronische Durchlauferhitzer Test-Überblick, Testsieger, Kosten, Vergleich und Kaufberatung 2021/2022

Zuletzt aktualisiert am 8.6.2022

Moderne Bäder sind im Vergleich zu Bädern aus den 70ern und 80ern wesentlich schlichter und verstecken die Technik hinter Fassaden. Während früher der Spülkasten über der Toilette hing oder monströs an ihr thronte, ist er heute in einem Sanitärmodul verkleidet. Selbiges trifft auf die Warmwasserversorgung zu, denn statt eines riesigen Boilers, sitzt nun ein kleiner elektronischer Durchlauferhitzer unauffällig im Bad oder sogar unter dem Waschbecken, spart Energie und erwärmt das Wasser. Doch was genau ist ein elektronischer Durchlauferhitzer?

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Elektronische Durchlauferhitzer erwärmen Wasser mithilfe von Strom und sind für den Einsatz in Badezimmern, Küchen und Toiletten geeignet
  • Elektronische Durchlauferhitzer sind wartungsfreie Geräte, deren Installation keinen Fachmann erfordert, der aber notwendig ist, falls kein Starkstromanschluss vorliegt
  • Elektronische Durchlauferhitzer sparen gegenüber einem hydraulischen Modell bis zu 20 Prozent Energiekosten ein, weshalb der Kauf mit Fördergeldern unterstützt wird
Elektronischer Durchlauferhitzer Test

Elektronischer Durchlauferhitzer Test, Testsieger, Kaufberatung und Vergleich

Die aktuellen top 5 Bestseller für elektronische Durchlauferhitzer im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Thermoflow ELEX21N 1325ELEX21 Elektronischer Durchlauferhitzer, 400 V, Weiß, 21 KW
  • Wunschtemperatur bis zu 75 °
  • Energieeffinzienklasse A
  • Geschlossener elektronischer Durchlauferhitzer für mehrere Bedienstellen - Waschtisch, Dusche und Badewanne
Bestseller Nr. 2
Vaillant elektronischer Durchlauferhitzer, VED E 21/8, druckfest, 21kW, 400V, gradgenaue Auslauftemperatur, stufenlos einstellbar, Digitalanzeige, 0010023778, [Energieklasse A]
  • ANWENDUNG - Ideal für die zuverlässige Warmwasserbereitung für eine bis mehrere Zapfstellen (Zapfleistung von 8 l/min) - eine zeitgleiche Warmwasserversorgung im Bad (Dusche, Waschbecken oder Badewanne) ist möglich - nur für Anschlussstellen mit einer Leistung von 21kW geeignet (Stromleitung: 5-adrig mit 6 mm² Kabelquerschnitt)
  • WARMWASSERKOMFORT- Auslauftemperaturen von 30 °C bis 55 °C, gradgenau und unkompliziert einstellbar durch die integrierte digitale Temperaturanzeige
  • BEWÄHRTE EFFIZIENZ - Ideal zum Austausch von hydraulischen Durchlauferhitzern - bis zu 30 % Strom- und Wasserkosten können im Vergleich eingespart werden
Bestseller Nr. 3
AEG elektronischer Durchlauferhitzer DDLE EASY, 24 kW, 2 Festtemperaturen 42 °C/55 °C, 228842
  • Hoher Temperaturkomfort: Sofort und unbegrenzt warmes Wasser an einer oder mehreren Wasserstellen in Wohnungen und Einfamilienhäusern, bspw. Waschtisch, Dusche, Küchenspüle und Badewanne.
  • Weitgehend konstante Wassertemperatur: Temperatureinstellung mit Anwendungssymbolen Dusche 42°C, Küchenspüle 55°C.
  • Einfache Installation: Flexible Über- oder Untertischmontage, Fern- oder Direktzapfung, für Druck (geschlossene) Armaturen.
Bestseller Nr. 4
STIEBEL ELTRON Elektronischer Durchlauferhitzer DHB 21 ST, Temperaturwahl durch 3 Anwendungssymbole 35, 45, 55°C, Warmwasserbereiter energiesparend, 227609
  • EINSATZBEREICH: Elektrischer Durchlauferhitzer für die Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen in Küche und Bad. Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen verwendet werden.
  • KOMFORTMERKMALE: Konstante Warmwasser-Temperaturen. Die Temperatur wird fest eingestellt, drei Stufen stehen zur Auswahl Drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit für erhöhten Bedienkomfort bei Untertischmontage.
  • ENERGIESPAREN: Die 2i-Technologie sorgt mit 2 Sensoren dafür, dass die voreingestellte Temperatur bis zur Leistungsgrenze erreicht wird. Dazu wird nur die wirklich benötigte Energie eingesetzt, was zu hoher Energieeffizienz führt.
Bestseller Nr. 5
STIEBEL ELTRON Elektronischer Durchlauferhitzer DEL 18/21/24 Plus, gradgenaue Wunschtemperatur, LCD Display, ECO-Modus, 236739
  • EINSATZBEREICH: Elektrischer Durchlauferhitzer für die Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen in Küche und Bad. Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen verwendet werden.
  • KOMFORTMERKMALE: Gradgenaue Wunschtemperaturen bis zur maximalen Leistung. Ausgestattet mit einem hinterleuchteten Multifunktionsdisplay, Drehwähler zur stufenlosen Einstellung der Temperatur und programmierbarer Memoryfunktion. Drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit für erhöhten Bedienkomfort bei Untertischmontage.
  • ENERGIESPAREN: Spart dank der 3i-Technologie und der elektronischen Leistungsregelung bis zu 30 % Energie und Wasser. Es muss kein Kaltwasser beigemischt werden und der individuell wählbarer ECO-Modus stellt einen besonders energieeffizienten Betrieb sicher.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Inhalte

Was ist ein elektronischer Durchlauferhitzer?

Ein elektronischer Durchlauferhitzer ist ein Gerät zur Warmwasserbereitung. Hierzu nutzt er Strom oder Starkstrom, statt Gas, und wärmt Wasser zur Ausgabe an unterschiedlichsten Entnahmestellen auf. Das kann die Dusche, Badewanne oder auch der Wasserhahn in der Küche oder im Bad sein. Anders als ein Boiler, speichert er kein Wasser zur Aufbereitung, sondern saugt es bei Bedarf an und gibt es aus. Dadurch sind die Geräte effizienter als die veraltete Technik zur Warmwasseraufbereitung.

elektronischer Durchlauferhitzer Bild

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz eines elektronischen Durchlauferhitzers ist dann sinnvoll, wenn Du einen günstigen Stromvertrag oder Solarmodule auf dem Dach verbaut hast. Mithilfe von Strom, Wärme zu erzeugen, ist extrem energie- und kostenintensiv. Daher hast Du zwangsweise höhere Stromkosten, wenn Du einen elektronischen Durchlauferhitzer verwendest.

Ferner ist der Einsatz sinnvoll, wenn keine Gasleitungen vorhanden sind. Diese müsstest Du von einem Fachbetrieb verlegen lassen, jährlich Wartungskosten zahlen oder die Kosten für eventuelle Ausfälle tragen. Den elektronischen Durchlauferhitzer hingegen steckst Du in die Steckdose und er erwärmt das Wasser. Dies ist besonders bei kleinen Waschbecken in der Toilette hilfreich, in deren Unterschrank Du einen Mini-Durchlauferhitzer verstecken und das Wasser erwärmen kannst.

Der Einsatz bietet sich auch dann an, wenn ein hydraulisches Modell im Haushalt installiert ist. Ersetzt Du es durch einen elektronischen Durchlauferhitzer, sparst Du Betriebskosten und der Kauf wird vom Staat bezuschusst.

Letztlich ist der Einsatz dann sinnvoll, wenn ein Starkstromanschluss vorliegt. Soll der elektronische Durchlauferhitzer mehrere Entnahmestellen gleichzeitig mit Warmwasser versorgen, muss er an einen Starkstromanschluss angeschlossen sein, sodass er ausreichend Energie zur Verfügung hat. Andernfalls ist nur die Erwärmung einer Entnahmestelle möglich, die überdies eine geringe Durchflussmenge hat.

Wie funktioniert ein elektronischer Durchlauferhitzer?

Ein elektronischer Durchlauferhitzer ist an den herkömmlichen Hausanschluss mit 230 Volt oder an eine Starkstromsteckdose mit 400 Volt und an den Kaltwasseranschluss angeschlossen. Sobald Du den Wasserhahn betätigst, um zu duschen oder die Badewanne zu befüllen, erhält der elektronische Durchlauferhitzer das Signal, Wasser zu erwärmen. Daraufhin öffnet sich der Kaltwasseranschluss und Wasser fließt in ein dünnes Netz aus Lamellen. Diese Lamellen erhitzen sich enorm, sodass das Kaltwasser zu Warmwasser wird und aus dem Durchlauferhitzer fließt.

Elektronischer Durchlauferhitzer Funktionsweise Bild

Elektronischer Durchlauferhitzer Funktionsweise (Skizze)

Welche Arten von elektronischen Durchlauferhitzern gibt es?

Elektronische Durchlauferhitzer sind in drei verschiedenen Arten erhältlich. Eine Art ist die leistungsschwächste und gleichzeitig komfortabelste Variante, während die beiden anderen Arten sich in der Funktionsweise etwas voneinander unterscheiden. Folgende Arten sind erhältlich:

Der Mini-Durchlauferhitzer

Anders als der elektronische Durchlauferhitzer ist der Mini-Durchlauferhitzer nur rein als elektronische Variante erhältlich. Dies ist auf den kleinen Formfaktor der Geräte zurückzuführen, denn sie passen in jeden Waschbecken-Unterschrank. Darüber hinaus benötigen sie keinen Starkstromanschluss, sondern nutzen den 230-Volt-Anschluss, weshalb sie universell einsetzbar sind. Daraus resultiert allerdings eine geringere Leistung, sodass sie sich ausschließlich für eine Entnahmestelle eignen, deren Durchfluss limitiert ist. Daher sind diese Geräte für den Einsatz an einzelnen Entnahmestellen geeignet, wie in der Toilette oder im Hobbyraum.

Elektronischer Kleindurchlauferhitzer Funktionsweise Bild

Elektronischer Kleindurchlauferhitzer Funktionsweise (Grafik)

Der elektronisch gesteuerte Durchlauferhitzer

Der elektronisch gesteuerte Durchlauferhitzer misst die Temperatur des Kaltwassers und das Wasservolumen der Entnahmestelle. Anhand dieser Werte ermittelt er, wie stark er das Kaltwasser erhitzen muss, um es Dir zur Verfügung zu stellen. Problematisch ist hierbei, dass kein Kontrollmechanismus installiert ist, mit dem sich der elektronische Durchlauferhitzer selbstständig regulieren kann. Das führt dazu, dass der Durchlauferhitzer das Wasser entweder zu heiß oder zu kalt ausgibt.

Elektronischer Durchlauferhitzer 18 kw

Bestseller Nr. 1
Thermoflow ELEX18 1325ELEX18 Elektronischer Durchlauferhitzer, 400 V, Weiß, 18 KW
  • Wunschtemperatur bis zu 75 °
  • Energieeffinzienklasse A
  • Geschlossener elektronischer Durchlauferhitzer für mehrere Bedienstellen - Waschtisch, Dusche und Badewanne
Bestseller Nr. 2
Vaillant elektronischer Durchlauferhitzer, VED E 18/8, druckfest, 18kW, 400V, gradgenaue Auslauftemperatur, stufenlos einstellbar, Digitalanzeige, 0010023777
  • Anwendung - Ideal für die zuverlässige Warmwasserbereitung für eine bis mehrere Zapfstellen (Zapfleistung von 8 l/min) - eine zeitgleiche Warmwasserversorgung im Bad (Dusche, Waschbecken oder Badewanne) ist möglich - nur für Anschlussstellen mit einer Leistung von 18kW geeignet (Stromleitung: 5-adrig mit 6 mm² Kabelquerschnitt)
  • Warmwasserkomfort - Auslauftemperaturen von 30 °C bis 55 °C, gradgenau und unkompliziert einstellbar durch die integrierte digitale Temperaturanzeige
  • Bewährte Effizienz - Ideal zum Austausch von hydraulischen Durchlauferhitzern - bis zu 30 % Strom- und Wasserkosten können im Vergleich eingespart werden

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Elektronischer Durchlauferhitzer 21 kw

Bestseller Nr. 1
Vaillant elektronischer Durchlauferhitzer, VED E 21/8, druckfest, 21kW, 400V, gradgenaue Auslauftemperatur, stufenlos einstellbar, Digitalanzeige, 0010023778, [Energieklasse A]
  • ANWENDUNG - Ideal für die zuverlässige Warmwasserbereitung für eine bis mehrere Zapfstellen (Zapfleistung von 8 l/min) - eine zeitgleiche Warmwasserversorgung im Bad (Dusche, Waschbecken oder Badewanne) ist möglich - nur für Anschlussstellen mit einer Leistung von 21kW geeignet (Stromleitung: 5-adrig mit 6 mm² Kabelquerschnitt)
  • WARMWASSERKOMFORT- Auslauftemperaturen von 30 °C bis 55 °C, gradgenau und unkompliziert einstellbar durch die integrierte digitale Temperaturanzeige
  • BEWÄHRTE EFFIZIENZ - Ideal zum Austausch von hydraulischen Durchlauferhitzern - bis zu 30 % Strom- und Wasserkosten können im Vergleich eingespart werden
Bestseller Nr. 2
Thermoflow ELEX21N 1325ELEX21 Elektronischer Durchlauferhitzer, 400 V, Weiß, 21 KW
  • Wunschtemperatur bis zu 75 °
  • Energieeffinzienklasse A
  • Geschlossener elektronischer Durchlauferhitzer für mehrere Bedienstellen - Waschtisch, Dusche und Badewanne

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Elektronischer Durchlauferhitzer 24 kw

Bestseller Nr. 2
Vaillant elektronischer Durchlauferhitzer, VED E 24/8, druckfest, 24kW, 400V, gradgenaue Auslauftemperatur, stufenlos einstellbar, Digitalanzeige, 0010023779
  • Anwendung - Ideal für die zuverlässige Warmwasserbereitung für eine bis mehrere Zapfstellen (Zapfleistung von 8 l/min) - eine zeitgleiche Warmwasserversorgung im Bad (Dusche, Waschbecken oder Badewanne) ist möglich - nur für Anschlussstellen mit einer Leistung von 24kW geeignet (Stromleitung: 5-adrig mit 10 mm² Kabelquerschnitt)
  • Warmwasserkomfort - Auslauftemperaturen von 30 °C bis 55 °C, gradgenau und unkompliziert einstellbar durch die integrierte digitale Temperaturanzeige
  • Bewährte Effizienz - Ideal zum Austausch von hydraulischen Durchlauferhitzern - bis zu 30 % Strom- und Wasserkosten können im Vergleich eingespart werden

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Elektronischer Durchlauferhitzer 27 kw

Bestseller Nr. 1
Vaillant elektronischer Durchlauferhitzer, VED E 27/8, druckfest, 27kW, 400V, gradgenaue Auslauftemperatur, stufenlos einstellbar, Digitalanzeige, 0010023780, [Energieklasse A]
  • Anwendung - Ideal für die zuverlässige Warmwasserbereitung für eine bis mehrere Zapfstellen (Zapfleistung von 10 l/min) - eine zeitgleiche Warmwasserversorgung im Bad (Dusche, Waschbecken oder Badewanne) ist möglich - nur für Anschlussstellen mit einer Leistung von 27kW geeignet (Stromleitung: 5-adrig mit 10 mm² Kabelquerschnitt)
  • Warmwasserkomfort - Auslauftemperaturen von 30 °C bis 55 °C, gradgenau und unkompliziert einstellbar durch die integrierte digitale Temperaturanzeige
  • Bewährte Effizienz - Ideal zum Austausch von hydraulischen Durchlauferhitzern - bis zu 30 % Strom- und Wasserkosten können im Vergleich eingespart werden
Bestseller Nr. 2
Vaillant elektronischer Durchlauferhitzer, VED plus 27/8, druckfest, 27kW, 400V, gradgenaue Auslauftemperatur, stufenlos einstellbar, Grafikdisplay, 0010023769
  • Anwendung - Ideal für die zuverlässige Warmwasserbereitung für eine bis mehrere Zapfstellen (Zapfleistung von 10 l/min) - eine zeitgleiche Warmwasserversorgung im Bad (Dusche, Waschbecken oder Badewanne) ist möglich - nur für Anschlussstellen mit einer Leistung von 27kW geeignet (Stromleitung: 5-adrig mit 10 mm² Kabelquerschnitt)
  • Warmwasserkomfort - Auslauftemperaturen von 20 °C bis 55 °C, gradgenau und unkompliziert einstellbar durch die integrierte digitale Temperaturanzeige
  • Bewährte Effizienz - Ideal zum Austausch von hydraulischen Durchlauferhitzern - bis zu 30 % Strom- und Wasserkosten können im Vergleich eingespart werden

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der elektronisch geregelte Durchlauferhitzer

Der elektronisch geregelte Durchlauferhitzer ist um einen zusätzlichen Sensor erweitert. Er erkennt nicht nur die Zulauftemperatur des Kaltwassers und die Durchflussmenge der Entnahmestelle, sondern auch die Auslauftemperatur aus dem elektronischen Durchlauferhitzer. Dadurch handelt es sich um einen Kontrollmechanismus. Er erkennt, dass die Ausgabetemperatur zu hoch ist, reguliert die Heizstufe herunter und gewährleistet immer die ideale Temperatur. Lediglich bei der Entnahme an mehreren Zapfstellen kann das Gerät an seine Grenzen der Leistungsfähigkeit kommen und kaltes Wasser ausgeben.

Wo liegt der Unterschied zu einem hydraulischen Durchlauferhitzer?

Der hydraulische Durchlauferhitzer ist der Vorgänger des elektronisch gesteuerten Durchlauferhitzers und auch als ,,halbelektronischer“ Durchlauferhitzer bekannt. Seine Namensherkunft ist nicht darauf zurückzuführen, dass der Durchlauferhitzer das Wasser durch Druck erwärmt, sondern durch dessen feste Leistungsstufen. Er verfügt über meist drei Leistungsstufen, die Du hydraulisch schalten kannst und die lediglich den Wasserdurchfluss regulieren.

Dadurch gibt er immer eine voreingestellte Temperatur aus, die Du mithilfe der Mischbatterie nachjustieren musst. Das ist besonders gefährlich für Kinder, die sich am beinahe kochenden Wasser verbrennen könnten. Dafür ist die Technik besonders robust und langlebig.

Wo liegt der Unterschied zu einem vollelektronischen Durchlauferhitzer?

Ein vollelektronischer Durchlauferhitzer steht in einem enormen Kontrast zum hydraulischen Durchlauferhitzer, denn er erwärmt Wasser am komfortabelsten. Hierzu integriert er dieselben drei Sensoren des elektronisch geregelten Durchlauferhitzers und überdies ein Motorventil. Letzteres merzt Temperaturschwankungen aus, denn sollte der elektronische Durchlauferhitzer an seine Leistungsgrenzen kommen, reguliert das Motorventil die Durchflussmenge. So reduziert sie den Wasserdurchfluss auf ein Minimum, bis der elektronische Durchlauferhitzer genügend Warmwasser nachproduziert hat.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines elektronischen Durchlauferhitzers?

Elektronischer Durchlauferhitzer Vorteile und Nachteile

Elektronischer Durchlauferhitzer Vorteile und Nachteile

Die Vorteile

Ein elektronischer Durchlauferhitzer ist weitaus günstiger als die Anschaffung einer gesamten Heizanlage, inklusive Leitungen und Heizpumpe. Stattdessen erwirbst Du lediglich ein Gerät, dass direkt an die Entnahmestelle angeschlossen sein kann und dadurch auch weniger Wärme verloren geht.

Hinzu kommt, dass der elektronische Durchlauferhitzer bis zu 20 Prozent weniger Betriebskosten verursacht als hydraulische Modelle. Das ist auf die komplexere und modernere Technik im Durchlauferhitzer zurückzuführen.

Die geringeren Kosten sind auch gegenüber dem Boiler hervorzuheben, denn der elektronische Durchlauferhitzer erwärmt Wasser nur dann, wenn Du es benötigst. Der Boiler hingegen heizt dauerhaft bis zu 100 Liter auf 60 Grad auf, obwohl Du das Warmwasser möglicherweise gar nicht benötigst.

Auch bei der Wartung hat der elektronische Durchlauferhitzer die Nase gegenüber Alternativen vorn, denn durch die elektronischen Teile ist er völlig wartungsfrei. Der Gas-Durchlauferhitzer hingegen benötigt eine jährliche Wartung, die Du bezahlen musst, andernfalls ist der Betrieb untersagt.

Letztlich sind die Geräte besonders komfortabel. Du wählst die passende Leistung aus, baust das alte Gerät ab und schließt das neue an. Der elektronische Durchlauferhitzer ist sofort einsatzbereit und Du musst keine weiteren Einstellungen vornehmen.

Vorteile auf einen Blick:

  • günstiger als Heizanlage
  • effizient, dank kurzer Transportwege
  • sparsamer durch moderne Technik
  • nachhaltiger, da Erwärmung nur bei Nutzung stattfindet
  • keine Wartungskosten
  • komfortable Installation und Nutzung

Die Nachteile

Durch die stark steigenden Strompreise ist der Betrieb eines elektronischen Durchlauferhitzers kostspielig. Es ist nicht nur damit zu rechnen, dass der Strompreis weiterhin rasant steigt, sondern auch die Funktionsweise des elektronischen Durchlauferhitzers dies trotz Modernisierung nicht abfangen kann. So ist ein Gas-Durchlauferhitzer in Betrieb immer günstiger als ein elektronischer Durchlauferhitzer.

Ferner sind die Geräte ungeeignet für den Einsatz in Mehrparteienhäusern. In diesen ist eine zentrale Heizanlage mit Wärmepumpe sinnvoller, da Du so nicht für jede Entnahmestelle einen elektronischen Durchlauferhitzer installieren musst.

Letztlich ist für einen elektronischen Durchlauferhitzer immer ein Starkstromanschluss vonnöten. Andernfalls ist die Leistung ausschließlich für ein kleines Waschbecken ausreichend.

Nachteile auf einen Blick:

  • hohe Betriebskosten im Vergleich
  • mehrfache Montage notwendig
  • Starkstromanschluss notwendig

Was sollte ich beim Kauf von einem elektronischen Durchlauferhitzer beachten?

Damit der elektronische Durchlauferhitzer Wasser kostengünstig erwärmt und möglichst langlebig ist, sind folgende Faktoren vor dem Kauf zu berücksichtigen:

Leistung

Der entscheidende Faktor vor dem Kauf ist die Leistung, denn diese limitiert die Wärmeausgabe des elektronischen Durchlauferhitzers. Erhältlich sind die Geräte in den Leistungskategorien: 18, 21, 24 und 27 kW. Die geringeren beiden Leistungsstufen eignen sich für maximal zwei Entnahmestellen, deren Durchflussmenge begrenzt ist.

Die beiden anderen Leistungsstufen hingegen können ein ganzes Bad versorgen, wohingegen Du bei der Variante mit 24 kW darauf achten solltest, maximal zwei Entnahmestellen gleichzeitig zu bedienen. Andernfalls gibt das Gerät Kaltwasser aus.

Benötigte Spannung

Bei der benötigten Spannung kannst Du Dich an der Leistung des elektronischen Durchlauferhitzers orientieren. Sollte er mindestens 18 kW Spannung benötigen, setzt das einen Starkstromanschluss mit 400 Volt voraus. Ansonsten kannst Du den elektronischen Durchlauferhitzer auch in die Steckdose stecken, um lediglich 230 Volt abzugreifen.

Steuerungsart

Möchtest Du ausschließlich elektronische Durchlauferhitzer kaufen, dann greife bestenfalls zu einem vollelektronisch geregelten Modell. Es versorgt Dich jederzeit mit Warmwasser, selbst bei Betätigung mehrerer Entnahmestellen. Solltest Du jedoch ein günstigeres Modell präferieren, wähle immerhin ein elektronisch geregeltes Modell, um beinahe den identischen Komfort zu erhalten.

Abmessungen

Der letzte Faktor vor dem Kauf sind die Abmessungen des Geräts. Bei diesem Kauffaktor sind die Gegebenheiten vor Ort zu berücksichtigen, denn das eine Modell kann trotz passender anderer Faktoren zwar in den Haushalt passen, aber die Maße machen eine Installation unmöglich. Generell musst Du mit einer Höhe von bis zu 50 cm, einer Breite von circa 20 cm und einer Tiefe von etwa zehn cm rechnen.

Wie viel kostet ein elektronischer Durchlauferhitzer? Wie hoch sind die Stromkosten?

Ein Mini-Durchlauferhitzer für ein Waschbecken ist bereits ab 150 Euro erhältlich. Diese Modelle können aber auch nur eine Entnahmestelle mit geringer Durchlaufmenge mit Warmwasser versorgen. Herkömmliche elektronische Durchlauferhitzer starten ab circa 300 Euro und kosten bis zu 500 Euro. Für mehr als 800 Euro erhältst Du spezielle Komfortmodelle.

Die Stromkosten kannst Du Dir anhand der Leistung des Geräts berechnen. Hierzu nimmst Du die Leistung des Geräts und multiplizierst sie mit Deinem Strompreis. Daraus ergibt sich der Verbrauch pro Stunde in Euro. Möchtest Du den Verbrauch pro Minute oder Deiner Nutzungsdauer errechnen, teilst den Wert durch 60 und multiplizierst ihn im Anschluss mit der Verbrauchsdauer der jeweiligen Entnahmestelle.

Die beliebtesten Marken

Vaillant

Bestseller Nr. 1
Vaillant elektronischer Durchlauferhitzer, VED E 21/8, druckfest, 21kW, 400V, gradgenaue Auslauftemperatur, stufenlos einstellbar, Digitalanzeige, 0010023778, [Energieklasse A]
  • ANWENDUNG - Ideal für die zuverlässige Warmwasserbereitung für eine bis mehrere Zapfstellen (Zapfleistung von 8 l/min) - eine zeitgleiche Warmwasserversorgung im Bad (Dusche, Waschbecken oder Badewanne) ist möglich - nur für Anschlussstellen mit einer Leistung von 21kW geeignet (Stromleitung: 5-adrig mit 6 mm² Kabelquerschnitt)
  • WARMWASSERKOMFORT- Auslauftemperaturen von 30 °C bis 55 °C, gradgenau und unkompliziert einstellbar durch die integrierte digitale Temperaturanzeige
  • BEWÄHRTE EFFIZIENZ - Ideal zum Austausch von hydraulischen Durchlauferhitzern - bis zu 30 % Strom- und Wasserkosten können im Vergleich eingespart werden

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Stiebel Eltron

Bestseller Nr. 1
STIEBEL ELTRON Elektronischer Durchlauferhitzer DHB 21 ST, Temperaturwahl durch 3 Anwendungssymbole 35, 45, 55°C, Warmwasserbereiter energiesparend, 227609
  • EINSATZBEREICH: Elektrischer Durchlauferhitzer für die Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen in Küche und Bad. Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen verwendet werden.
  • KOMFORTMERKMALE: Konstante Warmwasser-Temperaturen. Die Temperatur wird fest eingestellt, drei Stufen stehen zur Auswahl Drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit für erhöhten Bedienkomfort bei Untertischmontage.
  • ENERGIESPAREN: Die 2i-Technologie sorgt mit 2 Sensoren dafür, dass die voreingestellte Temperatur bis zur Leistungsgrenze erreicht wird. Dazu wird nur die wirklich benötigte Energie eingesetzt, was zu hoher Energieeffizienz führt.
Bestseller Nr. 2
STIEBEL ELTRON Elektronischer Durchlauferhitzer DHB-E 18/21/24 LCD , gradgenaue Temperaturwahl 20 - 60 °C, Warmwasserbereiter energiesparend, 236745
  • EINSATZBEREICH: Elektrischer Durchlauferhitzer für die Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen in Küche und Bad. Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen verwendet werden.
  • KOMFORTMERKMALE: Gradgenaue Wunschtemperaturen bis zur maximalen Leistung. Die Temperatur wird stufenlos und digital über einen Drehwähler eingestellt und am LC-Display angezeigt. Drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit für erhöhten Bedienkomfort bei Untertischmontage.
  • ENERGIESPAREN: Spart dank der 3i-Technologie und der elektronischen Leistungsregelung bis zu 30 % Energie und Wasser. Es muss kein Kaltwasser beigemischt werden, was zu einer sehr guten Energieeffizienz führt.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lesen Sie auch:  Stiebel Eltron Durchlauferhitzer Test

Bosch

Bestseller Nr. 1
Bosch elektronischer Durchlauferhitzer Tronic Comfort Plus, 18/21 kW, Übertischgerät, druckfest mit 2-in-1 Leistungsumschaltung und LED-Anzeige
  • Elektrisch betriebener Durchlauferhitzer mit 2-in-1 Leistungsumschaltung von 18 auf 21 kW für passgenaue Warmwasserversorgung ganz nach Bedarf
  • Komfortable Bedienung durch Einstellung der Wunschtemperatur über Symbole - Den optimalen Betrieb erkennt man an der grünen LED-Status-Anzeige
  • Sparsamer Elektrodurchlauferhitzer der Energieklasse A - Gegenüber hydraulischen Geräten bis zu 30 Prozent Strom- und Wasser-Ersparnis
Bestseller Nr. 2
Bosch elektronischer Durchlauferhitzer Tronic 5000, 21/24 kW, Übertischgerät, druckfest mit 2-in-1 Leistungsumschaltung, LED-Anzeige
  • Elektro-Warmwasserbereiter für Küche, Bad, Dusche und Waschtisch mit komfortabler 2-in-1-Leistungsumschaltung von 21 auf 24 kW
  • Hohe Nutzer keit - die Einstellung der Wunschtemperatur erfolgt über Symbole, den optimalen Betrieb kann man an der grünen LED-Status-Anzeige ablesen
  • Erfüllt nicht nur hohe Ansprüche an Effizienz und Komfort, sondern bietet auch geprüfte Sicherheit durch VDE-Prüfinstitut

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Siemens/ AEG

Bestseller Nr. 1
Thermoflow ELEX21N 1325ELEX21 Elektronischer Durchlauferhitzer, 400 V, Weiß, 21 KW
  • Wunschtemperatur bis zu 75 °
  • Energieeffinzienklasse A
  • Geschlossener elektronischer Durchlauferhitzer für mehrere Bedienstellen - Waschtisch, Dusche und Badewanne
Bestseller Nr. 2
Bosch elektronischer Durchlauferhitzer Tronic Advanced Plus, 18/21 kW, Übertisch mit gradgenauer Temperatur-Einstellung und LCD-Anzeige, solargeeignet
  • Sparsam und bedarfsgerecht: In der Leistung umschaltbarer Warmwasserbereiter für Küche, Bad, Dusche und Waschtisch
  • Elektro-Durchlauferhitzer für passgenaue Warmwasserversorgung dank 2-in-1 Leistungsumschaltung von 18 auf 21 kW
  • LCD-Display: Gradgenaue Einstellung der Temperatur von 30 °C bis 60 °C in präzisen 0,5° Schritten und komfortable LED-Status-Anzeige

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gibt es Förderungen?

Solltest Du einen alten hydraulischen Durchlauferhitzer in Deinem Bad installiert haben, kannst Du 100 Euro Förderung beim Kauf eines neuen Modells erhalten. Dabei muss die Installation durch einen Fachmann durchgeführt werden, weshalb die Eigeninstallation günstiger ist. Dafür besteht jedoch kein Garantieanspruch, falls Du etwas falsch eingebaut haben solltest.

Welche Tests zu elektronischen Durchlauferhitzern von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher testete ausschließlich die Stiftung Warentest im Jahre 2015 elektronische Durchlauferhitzer. Dabei untersuchte das Magazin zehn elektronische Durchlauferhitzer, wovon zwei vollelektronische Modelle darstellten. Allerdings sind die damaligen Geräte nicht so effizient wie heutige Modelle, weshalb die Vergleichbarkeit nicht gegeben ist.

Wie kann man einen elektronischen Durchlauferhitzer anschließen/ montieren?

Der Anschluss ist kinderleicht und erfordert keine speziellen Kenntnisse. Baue dazu lediglich den alten elektronischen Durchlauferhitzer ab und hänge das neue Modell an derselben Vorrichtung auf. Im Anschluss verbindest Du den Kaltwasseranschluss an der dafür vorgesehenen Stelle und schließt den elektronischen Durchlauferhitzer an das Starkstromnetz oder an den Hausanschluss an. Daraufhin folgt die Installation des Warmwasseranschlusses an die Entnahmestelle und der elektronische Durchlauferhitzer ist angeschlossen.

Um einen elektronischen Durchlauferhitzer richtig montieren zu können, sollten Sie unbedingt vorher ausführlich die Anleitung des jeweiligen Herstellers studieren. Sehr nützlich zur Installation von elektronischen Durchlauferhitzern sind außerdem Videoanleitungen wie die Nachfolgende:

Wie hoch ist die durchschnittliche Lebensdauer eines elektronischen Durchlauferhitzers?

Die durchschnittliche Lebensdauer beträgt circa 15 Jahre. Während günstigere Modelle circa zehn Jahre überleben, können hochwertige Geräte bis zu 20 Jahre im Einsatz sein. Sollte jedoch ein Gerät defekt sein, ist der Austausch sinnvoller als eine Reparatur. So sparst Du mit dem neuen Modell mehr Strom und hast eine garantierte Lebensdauer von mindestens zehn Jahren.

Fazit

Elektronische Durchlauferhitzer gehören zum aktuellen Standard in deutschen Bädern, Küchen oder Toiletten. Die Geräte sind wartungsfrei, von Heimwerkern installierbar und kosten vergleichsweise wenig Geld. Lediglich die Betriebskosten sind im Vergleich zu einem Gas-Durchlauferhitzer wesentlich höher und machen die Geräte bei enorm steigenden Strompreisen unattraktiv.

Weiterführende Links:

 

4.7/5 - (14 votes)

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*