Duschpaneel Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung 2018

Hier finden Sie:

  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Duschpaneel Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Bestseller von Duschpaneelen aus Glas und Edelstahl
  • Tipps, um eine Duschpaneele mit Thermostat günstig online zu kaufen
  • Einen Vergleich der unserer Meinung aktuell besten Duschpaneele mit Badewanneneinlauf von beliebten Marken und Händlern wie Grohe, Hsk, Sanligo, Obi, Bauhaus, Steinkirch usw. auf dem Markt

Badezimmer sind heute oftmals weit mehr als „nur“ Nasszellen. Sie sind Rückzugsorte und Entspannungs-Oasen, in denen wir viel Zeit nur mit uns selbst verbringen. Mit den modernen Duschpaneelen wird dieser private Ort noch einmal deutlich aufgewertet und erfreut uns als Nutzer mit der extra Würze beim Duschen.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Duschpaneele im Vergleich:

Bestseller Nr. 1


Auralum Edelstahl Duschpaneel Duschsystem Duschbrause Handbrause Regendusche Duschset mit Wassertemperaturanzeige

  • 2 Arten Massagedüsen sorgen für einen prickelnden und vitalisierenden Duschgenuss.
  • Dieses Duschpaneel können Sie mühelos an ihre vorhandene Brausearmatur anschließen
  • Das Qualitäts-Paneel in edlem Design aus Edelstahl verleiht Ihrem Badzimmer das gewisse Etwas.
  • Wechseln Sie über die Armatur bequem zwischen der Regendusche, den Massagedüsen und der Handbrause.

AngebotBestseller Nr. 2


Elbe Duschpaneel Edelstahl mit Thermostat, 6xMassagedüsen, Regendusche, Wasserfall und Handbrause, Duschsystem aus gebürstetes Edelstahl, für Wellness, Luxus und Duschvergnügen im eigenen Bad

  • Duschsystem aus rostfreiem Edelstahl 4 Funktionen ausgestattet: Regendusche, Wasserfall, Massagejets und Handbrause. Je nach Wasserdruck bis zu alle 4 Funktionen durch individuelle Regler gleichzeitig anwendbar.
  • Klassische Überkopfdusche für angenehme Kopfhautmassage; Handbrause mit Edelstahlschlauch für individuelle Bereiche.
  • Schwalldusche für entspannte Nacken und Schultermassagen; 6 drehbare Hydro Massagedüsen für individuelle Rückenmassage.
  • Das Thermostart sorgt für eine konstante Temperatur-Regelung. Die Stärke der Massagendüsen ist mit einem oder mehreren Reglern einstellbar. Sehr praktisch, einfach anzubringen und sieht dazu noch elegant und luxuriös aus.

AngebotBestseller Nr. 3


Elbe Duschpaneel Edelstahl ohne Armatur, 2xMassagedüsen, Gartendusche Regendusche, und Handbrause, Duschsystem aus gebürstetes Edelstahl, für Wellness, Luxus und Duschvergnügen im eigenen Bad_RNP-W04

  • Duschsystem aus rostfreiem Edelstahl 3 Funktionen ausgestattet: Regendusche, Massagejets und Handbrause.
  • Klassische Überkopfdusche für angenehme Kopfhautmassage; 2 Hydro Massagedüsen sorgten für individuelle Nacken-, Schulter- und Rückenmassage; Handbrause mit Edelstahlschlauch für individuelle Bereiche.
  • Sehr praktisch, einfach anzubringen und sieht dazu noch elegant und luxuriös aus.
  • Wasserdruck von beiden Funktionen durch einen Regler, aber nicht gleichzeitig anwendbar.

Bestseller Nr. 4


Steinkirch Duschpaneel 9997+ mit Multifunktionsregler Schwalldusche Regenbrause Handbrause

  • Steinkirch Duschpaneel 9997+ (165 cm hoch - 20 cm breit - 7,5cm tief)
  • gebürstetes V304 Edelstahl / für Thermen und Durchlauferhitzer geeignet / einfache Montage
  • stufenlos regulierbare Mengenventile und Einhebelmischer
  • großflächige Körperdüsen / ABS verchromte Handbrause / hochwertige Verarbeitung

AngebotBestseller Nr. 5


Elbe Duschpaneel Edelstahl mit Thermostat, 8 Massagendüsen, Regendusche, Handbrause, Glasablage, Duschsystem aus gebürstetes Edelstahl, für Wellness Luxus und Duschvergnügen im eigenen Bad

  • Duschsystem aus rostfreiem Edelstahl 3 Funktionen ausgestattet: Überkopfdusche, Massagejets und Handbrause.
  • Klassische Überkopfdusche für angenehme Kopfhautmassage; Handbrause mit Edelstahlschlauch für individuelle Bereiche.
  • 8 drehbare Hydro Massagedüsen für individuelle Rücken- und Beinemassage.
  • Das Thermostart sorgt für eine konstante Temperatur-Regelung. Die Stärke der Massagendüsen ist mit einem oder mehreren Reglern einstellbar.Sehr praktisch, einfach anzubringen und sieht dazu noch elegant und luxuriös aus.

Letzte Aktualisierung am 17.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Duschpaneel?

Die Ausstattung für Dein Wellness-Gefühl besteht meist aus einem großen Duschkopf. Dabei haben diese oftmals einige Massagedüsen, einen Wasserfall-Duschkopf oder Regenduschkopf und eine Handbrause. Moderne Varianten sorgen aufgrund der Vielfältigkeit der genutzten Brausen und Düsen für ein rundes Erlebnis unter der Dusche. Damit sorgt ein Duschpaneel nicht nur für die hygienische Reinigung, sondern ebenfalls für ein einzigartiges Duscherlebnis.

Die wichtigsten Punkte auf einem Blick:

  • Duschpaneele sind Systeme zum Duschen, die aus einer Überkopfbrause, einigen Massagedüsen und einer Handbrause bestehen.
  • Duschpaneele sind nicht grundsätzlich mit jeder Dusche kompatibel. Hierzu ist die passende Größe sowie der Wasserdruck entscheidend.
  • Duschpaneele finden sich in den unterschiedlichsten Preisklassen.
  • Duschpaneele lassen sich oft in Eigenregie installieren.

Ist ein Duschpaneel nötig?

Die Anschaffung eines Duschpaneels ist letztendlich eine individuelle Entscheidung. Nötig ist dieses in einem Haushalt nicht. Dennoch werden das Badezimmer und ganz besonders das Duscherlebnis durch eine solche Komfort-Einrichtung verbessert. Insofern gibt es einige Faktoren, die Sie über ein Duschpaneel wissen sollten, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Optische Faktoren für das Badezimmer

Das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer lässt sich meist problemlos mit diversen Dekorations-Artikeln aufwerten und optisch ansprechender gestalten. Bei dem eigenen Badezimmer gestaltet sich die mitunter schon etwas schwieriger. Dabei muss die eigene Kreativität gut entwickelt sein, um sich hier Möglichkeiten einfallen zu lassen. Eine ganz einfache Option ist dabei das Duschpaneel. Beispielsweise aus Edelstahl mit einigen LEDs lassen die Wohlfühloase-Badezimmer in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Nicht nur für Besucher. Denn gerade das eigene Empfinden definiert unser Gefühl, das wir in einem Raum entwickeln. Damit schaffen wir ein ganz spezielles Duscherlebnis, das das Highlight unserer persönlichen Entspannungs-Insel werden kann.

Faktoren zur Entspannung

Unsere Tage sind geprägt von Stress und Zeitdruck. Das beginnt morgens nach dem Aufstehen und endet abends, wenn wir gestresst ins Bett müssen, um am nächsten Tag wieder fit sein zu können. Dazwischen Essen wir schnell, erledigen unsere Aufgaben flott und duschen in wenigen Minuten. So fällt dem Badezimmer eine ganz spezielle Rolle zu. Denn hier verbringen wir mehrfach am Tag Zeit. Somit sollte eben dieser Raum so gestaltet sein, dass er unseren Ansprüchen und Anforderungen gerecht werden kann. Hier können wir natürlich schnell duschen. Aber kann das nicht ebenfalls mit Stil und Entspannung getan werden?

Genau hier kommt das Duschpaneel ins Spiel. Denn mit diesem schaffen wir unsere private Entspannungs-Oase. Selbst wenn wir uns in der Dusche nur wenige Minuten am Tag aufhalten, sorgt das Duschpaneel doch aufgrund der vielfältigen Funktionen für das Extra an Wohlfühl-Gefühl. Damit lässt sich der Tag ganz anders starten und ebenfalls das Zubettgehen wird beruhigter und entspannter. Gerade wenn Sie sich 10 Minuten am Tag nehmen, um eine erfrischende und belebende Dusche bewusst zu genießen, werden Sie schnell feststellen, dass Sie gefestigter und stärker durch den Tag gehen. Mit einer Regendusche und den Massagedüsen wird der Körper rundum versorgt und ermöglicht den Wohlfühlfaktor, den Sie verdienen.

Was ist eine Regendusche?

Als Regendusche wird die üppige Kopfbrause bezeichnet, die oftmals in Duschpaneels zu finden ist. Ihren Namen erhielt diese aufgrund des Gefühls, welches durch deren Nutzung ausgelöst wird. Denn der Fluss des Wassers fühlt sich wie ein warmer Sommerregen an. Ebenfalls sind diese so groß, dass der ganze Körper mit Wasser umspielt wird. Damit wird ein spezielles Duscherlebnis ermöglicht, das mit einer herkömmlichen Brause aus dem Baumarkt nicht möglich ist.

Was sind die Massagedüsen?

Überwiegend werden Sie Modelle mit 2 bis 10 Düsen finden, die unterschiedlich in der Duschsäule verteilt installiert sind. Diese können, abhängig vom Modell, zusammen oder einzeln geschaltet werden. Anschließend geben diese pulsierende Wasserstrahlen ab, die den Körper angenehm massieren. Zudem ist diese Variante eine perfekte Alternative zu einer Whirlpool-Badewanne. Wenn es nicht möglich ist, solch eine in das eigene Bad zu integrieren oder aufgrund von Platzmangel keine Option dafür besteht, bietet sich die Aufwertung der Dusche als perfekte Alternative.

Welche Arten von Duschpaneelen gibt es?

Moderne Duschpaneels finden sich heute in allerlei verschiedenen Ausführungen. Damit werden viele unterschiedliche Ansprüche befriedigt. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir hier die Gängigsten im Überblick zusammengefasst.

Duschpaneel aus Edelstahl

Das Duschpaneel aus Edelstahl gehört zu den herkömmlichen Modellen, die sich im Handel finden lassen. Edelstahl, das ist die Bezeichnung für speziell legierten Stahl, der einen hohen Reinheitsgrad und somit eine sehr gute Qualität aufweist. Ebenfalls fügt sich das Duschpaneel aus Edelstahl nahtlos in fast jedes Badezimmer ein. Da dieser speziell legierter Stahl Fingerabdrücke und Wasserflecken kaum annimmt, ist er sehr pflegeleicht. Diese Variante gibt es in der Zwischenzeit ebenfalls mit einer Nano-Versieglung. Damit wird das Material ein zuverlässiger, zeitloser Begleiter.

Duschpaneel aus Glas

Ein Duschpaneel aus Glas ist aus speziellem, bruchsicheren Sicherheitsglas konzipiert. Es ist zwar anfälliger für Verschmutzungen, dafür jedoch der luxuriöser Hingucker in der eigenen Wohlfühloase. Zudem gibt es Duschpaneels aus Glas in den verschiedensten Ausfertigungen, bis hin zu der Kombination aus Glas und LEDs.

Duschpaneel mit integriertem Thermostat

Eine perfekte Kombination ist das Duschpaneel zusammen mit einem Thermostat. Dabei sorgt letzterer für eine bestimmte Temperatur, die sich flexibel einstellen lässt. Damit umgehen Sie ebenfalls das Problem, das sich oftmals ergibt, wenn während des Duschens die Klospülung betätigt wird und damit das Wasser kalt wird. Denn durch den Thermostat ist die Wassertemperatur exakt geregelt. Zudem sparen Sie Geld, da langes Einstellen der Wassertemperatur entfällt.

Duschpaneel mit LED

Was die Kreativität an Duschpaneelen anbelangt, finden sich hier eine Menge unterschiedlicher Facetten. LEDs in der Duschsäule bis hin zu beleuchteten Regenduschen in den buntesten Farben. Damit wird das Duschen nicht nur ein Erlebnis für den Körper, sondern zudem für alle Sinne. Wer die LEDs darüber hinaus mit einem Thermostat koppelt, erlebt seine Regendusche in Blau, Rot oder Grün. Je nach der Temperatur des Wassers.

Wichtig ist hier, dass Sie beim Kauf darauf achten, wie die LEDs mit Strom versorgt werden. Am sinnvollsten gestaltet sich die Variante mit Batterien. Diese können leicht ausgetauscht werden. Zudem lassen sich Akkus verwenden, was die Nutzung besonders sparsam und umweltfreundlich macht. Von dynamobetriebenen LEDs können wir nur abraten. Die Dynamos sind sehr anfällig für Kalkablagerungen und gehören zu den Verschleißteilen, die ständig Ärger machen können. Ein direkter Stromanschluss in der Dusche ist zudem ausgeschlossen. Da die Technologie der LEDs von Haus aus sehr stromsparend ist, reichen Ihnen Batterien in der Regel eine ganze Weile. Versteckt ist das Fach meist an der Rückseite, sodass diese sich je nach Hersteller optimal entnehmen lassen.

Die Bestseller für Duschpaneele mit Thermostat:

AngebotBestseller Nr. 1


Elbe Duschpaneel Edelstahl mit Thermostat, 6xMassagedüsen, Regendusche, Wasserfall und Handbrause, Duschsystem aus gebürstetes Edelstahl, für Wellness, Luxus und Duschvergnügen im eigenen Bad

  • Duschsystem aus rostfreiem Edelstahl 4 Funktionen ausgestattet: Regendusche, Wasserfall, Massagejets und Handbrause. Je nach Wasserdruck bis zu alle 4 Funktionen durch individuelle Regler gleichzeitig anwendbar.
  • Klassische Überkopfdusche für angenehme Kopfhautmassage; Handbrause mit Edelstahlschlauch für individuelle Bereiche.
  • Schwalldusche für entspannte Nacken und Schultermassagen; 6 drehbare Hydro Massagedüsen für individuelle Rückenmassage.
  • Das Thermostart sorgt für eine konstante Temperatur-Regelung. Die Stärke der Massagendüsen ist mit einem oder mehreren Reglern einstellbar. Sehr praktisch, einfach anzubringen und sieht dazu noch elegant und luxuriös aus.

AngebotBestseller Nr. 2


Auralum duschpaneele regendusche mit thermostat, 2xMassagedüsen, Wellness Duschsystem Duschsäule Duscharmatur Wasserfall, Edelstahl Duschpaneele

  • Standard 3/8 Zoll Norm-Anschluss, 125cm Groß, versprechen wir 2 Jahre Garantie,und alle Zubehör würden wir gerne kostenlos Ersatz zuschicken
  • Duschpaneele mit Thermostat: Das Thermostat sorgt für eine konstante Temperatur-Regelung, einstellen Sie die angenehme Temperatur(38°C), dann genießen Sie ein wunderschöne Rainshower.
  • 4 Auslauf SPA: Mit Silikon-Loch kommt das Wasser sehr weich und mäßig wie Massage, entspannen den dein Körper und Seele aus Müde
  • Große LED Anzeige: Mit 90*60mm Große Anzeige sichern Sie und Ihre Familie von der Angenehmsten Temperatur des Wasser zu genießen

Bestseller Nr. 3


Steinkirch Duschpaneel 9997+ mit Multifunktionsregler Schwalldusche Regenbrause Handbrause

  • Steinkirch Duschpaneel 9997+ (165 cm hoch - 20 cm breit - 7,5cm tief)
  • gebürstetes V304 Edelstahl / für Thermen und Durchlauferhitzer geeignet / einfache Montage
  • stufenlos regulierbare Mengenventile und Einhebelmischer
  • großflächige Körperdüsen / ABS verchromte Handbrause / hochwertige Verarbeitung

Letzte Aktualisierung am 17.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie hoch sind die Kosten für ein Duschpaneel?

Finanzielle haben Sie einen sehr großen Spielraum. So fangen günstige Duschpaneele bereits bei rund 20 Euro an. Was Sie jedoch von solchen Angeboten erwarten können, sagt bereits die Preisklasse aus. Persönlich sollten Sie mit 150 bis 200 Euro rechnen. Natürlich lassen sich ebenfalls spielend 1000 Euro und mehr investieren. Hier werden Sie jedoch überwiegend für die Namen der entsprechenden Marke extra bezahlen. Duschpaneels in Edelstahl liegen meist bei etwa 300 Euro. Bei allen Modellen unter 100 Euro sollten Sie zumindest skeptische sein. Denn letztendlich investieren Sie in die Zukunft Ihres Duschvergnügens. Ebenfalls werden die Kosten bedingt durch die Extras, die Sie wünschen. So kostet ein Thermostat naturgemäß mehr.

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Duschpaneel kaufen, können Sie leicht auf eine Nutzdauer von 10 bis 20 Jahre kommen. Mit diesem Wert im Sinn erscheinen die Kosten für solch ein Duschpaneel recht günstig. Zudem ermöglichen Sie sich mit diesem die extra Würze beim Duschvorgang.

Vor- und Nachteile eines Duschpaneels

Neben all den Vorteilen gibt es ebenfalls ein paar Nachteile, die sich auf die Entscheidungsfindung auswirken.

Vorteile im Detail

  • wenig Platzbedarf
  • Wellness-Erlebnis
  • edle und luxuriöse Aufwertung des eignen Badezimmers
  • Regen- oder Wasserfalldusche
  • diverse Massagedüsen
  • Thermostat für gleichbleibende Wassertemperatur

Nachteile im Detail

  • Duschpaneelen lassen sich nicht überall einbauen
  • höherer Wasserverbrauch
  • mehr Reinigungsfläche
  • Kalkablagerungen

Welche Materialien bieten sich für ein Duschpaneel an?

Neben den bereits erwähnten Varianten in Edelstahl und Glas, finden sich unter den Duschpaneelen zudem Chrom, Aluminium und Kunststoff als häufig verwendete Materialien. Zudem gibt es das Duschpaneel von einigen Herstellern in Holz. Aluminium kann, wie Edelstahl, rostfrei sein. Dies ist jedoch vom Hersteller angegeben. Vermehrt findet sich unter den Varianten zudem PVC. Dieses ist robust und pflegeleicht. Am luxuriösesten Wirken dabei Duschpaneelen aus Glas. Im Besonderen, wenn diese mit LEDs aufgewertet sind.

Wird Kalk zum Problem bei einem Duschpaneel?

Immer wieder hören wir, das Kalkablagerungen zu Problemen führen. Das ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Dennoch gibt es einige Tipps, mit denen die langjährige Nutzung eines Duschpaneels bei sehr kalkhaltigem Wasser dennoch möglich ist. So sollten Sie beim Kauf auf Kopf- sowie Handbrause aus Silikon achten. Zudem bieten einige Hersteller sogenannte Anti-Kalk-Düsen an, mit denen die Armaturen kalkfrei gehalten werden sollen. Jedoch ist nicht immer eine spezielle Technik nötig. Wenn Sie sich nach jedem Wohlfühl-Duschgang ein paar Minuten nehmen und das Duschpaneel reinigen, haben Sie lange Freude an dieser Installation, ohne das Sie sich über Kalk ärgern müssen. Hierzu haben wir einige Tipps für Sie:

Entkalken der Armatur:

Zur Reinigung nutzen Sie am besten weiche Lappen. Als Reinigungsmittel bieten sich Entkalker an. Dieser wird im Normalfall aufgetragen und benötigt einige Zeit zum Einwirken. Anschließend kann dieser mit Wasser abgespült werden. Sollten härtere Reste übrig bleiben, kann mit dem Lappen nachgeholfen werden. Für Edelstahl-Duschpaneele empfiehlt sich ein spezieller Edelstahl-Reiniger. Bei diesem wird die Armatur mit einem Schutzfilm überzogen, der selbst Fingerabdrücken keine Chance lässt.

Dusch- und Handbrausekopf entkalken:

Wenn eines dieser beiden Teile zu verkalken beginnt, bemerken Sie dies am häufigsten durch die verstopften Wasserdurchlässe. Spätestens dann nehmen Sie die Brausen ab, mischen einen säurehaltigen Entkalker in lauwarmes Wasser und legen diese dort ein. Selbes gelingt mit einer Mischung aus Wasser und Essig. Nach ein bis zwei Stunden können Sie die Brauseköpfe wieder befestigen. Damit sollte der Kalk verschwunden sein.

Im Vorhinein ist es hilfreich zu wissen, welchen Härtegrad das Wasser in der Umgebung hat, in der Sie leben. Je höher dieser Härtegrad ist, desto schneller bildet sich Kalk. Damit wissen Sie im Vorhinein bereits, wie oft Sie eine volle Reinigung mit Entkalkung durchführen sollten.

Wie hoch ist der Wasserverbrauch mit Duschpaneel?

Pauschal lässt sich auf diese Frage keine Antwort geben. In der Regel benötigt eine herkömmliche Dusche etwa 15 Liter Wasser pro Minute. Bei einer Duschdauer von 5 Minuten kommen Sie so auf rund 75 Liter Wasser. Pro Duschgang. Mit einem Duschpaneel und den verschiedenen Funktionen erhöht sich dieser Wasserverbrauch. Zwar gibt es heutzutage moderne Sparduschköpfe, die den Verbrauch um ein Vielfaches verringern, doch nicht alle Hersteller von Duschpaneelen haben den Einsatz eines solchen Sparduschkopfs vorgesehen.

Wie wird ein Duschpaneel montiert?

Hier gibt es, je nach Modell und Hersteller, verschiedene Variante. Solche, die sich leicht in Eigenregie installieren lassen und andere, die einer speziellen Montage bedürfen. Diese Modelle, die sich selbst einbauen lassen, werden überwiegend auf Querstreben befestigt, die vorher an der Wand angebracht werden. Daran wird das Duschpaneel entsprechend aufgehängt. Diese Arbeit vom Ausmessen bis zum Aufhängen sollten Sie nach Möglichkeit zu zweit ausführen. Bei Bedarf kann die Umrandung mit Silikon abgespritzt werden.

Weitere Tests und Vergleiche rund um die Dusche und das Bad:

Was ist beim Kauf eines Duschpaneels zu beachten?

Letztendlich entscheiden hier Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse. Welches Material, welche Funktionen und welche Besonderheiten soll Ihr Modell haben? Danach richtet sich der Preis. Sicher ist, dass Sie von „Billiganbietern“ oder günstigen Angeboten bei Discountern Abstand nehmen sollten. Denn Sie wollen so lange als möglich Freude an Ihrer zukünftigen Wellness-Oase haben.

Zudem finden Sie im Fachhandel eine persönliche Betreuung und haben die Möglichkeit, das Objekt der Begierde selbst anzufassen und in Augenschein zu nehmen. Dafür ist die Auswahl hingegen zum Online-Kauf recht überschaubar. Ebenfalls erhalten Sie im Internet ganz andere Preise und Konditionen. Zeiten, an die Sie sich dort halten müssen, gibt es eben so wenig wie nur eine begrenzte Auswahl an Herstellern. So gibt es viele zuverlässige Plattformen, bei denen Sie sich zudem an den Kundenbewertungen orientieren können.

Duschpaneel Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung 2018

5 (100%) 2 Stimmen[n]