Skip to main content

Duschsystem Test-Übersicht, Kaufberatung und Vergleich 2020/2021

Hier finden Sie:

  • Zusammenfassungen von unabhängigen Duschsystem Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Eine neutrale und ausführliche Kaufberatung für Duschssysteme
  • Angebote und Vergleiche für Duschsysteme aller Art wie Unterputz Systeme, Aufputz Duschsysteme oder Duschsysteme mit Thermostat der Marken Grohe, Euphoria, Hansa, Ideal, Nikles, Hansaviva, Adob usw.

Sie möchten Ihr Badezimmer komfortabel und schön gestalten? Dann ist ein Duschsystem die ideale Komplettlösung. Häufig haben wir nicht genügend Zeit, um stundenlang in der Badewanne zu entspannen. Daher ist es umso wichtiger über ein komfortables Duschsystem zu verfügen. Was ein Duschsystem ist und welche Vorteile damit verbunden sind erfahren Sie in folgendem Ratgeber.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Duschsysteme im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
hansgrohe Duschsystem Crometta E 240 (Regendusche, Duschset mit 2 Strahlarten, Duschkopf mit Schlauch, Duschstange und Duscharmatur) chrom
  • Die 240 mm große Kopfbrause hüllt den ganzen Körper in einen gleichmäßigen, üppigen Wasserstrom ein. Auch die 100 mm große Handbrause verwöhnt mit XXL Performance.
  • Abwechslung: Die Kopfbrause erfrischt mit der Strahlart Rain. Die Handbrause ergänzt flexibel mit den Strahlarten Rain und IntenseRain
  • Schnelle Strahlumstellung: direkt am Duschkopf durch Drehen der Strahlscheibe
Bestseller Nr. 2
JOHO Duschset Duschstangeset Duschsäuleset Duschsystem mit Duschkopf aus rostfreiem Edelstahl 30x30cm eckig
  • 【Duschkopf】Spiegeleffekte Kopfbrause 30*30cm aus rostfrei 304 Edelstahl mit pflegeleichten anti-Kalk Düsen, Ultra-dünne 2mm Figur. 【Handbrause mit 3 Strahlarten】Hochwertige und große Handbrause(100*120mm) mit modernem Tastendruck Design zum Auswahl unterschiedliche Strahlarten: Regen, Soft-Massage, Power-Massage.
  • 【Duschstange】Höheverstellbare Duschstange aus rostfrei 304 Edelstahl, glanzverchromtes Finish für Kratzfestigkeit und leichte Reinigung. Bei Höheverstellung einfach Oberstange rein schieben oder heraus ziehen und fixieren. Durchmesser der Oberstange ist 20mm, Durchmesser der Unterstange ist 24mm. Stangehöhe von 86cm bis 120cm verstellbar. Oberstange ist 360° drehbar, universell einsetzbar für kleinen Platz/Raum.
  • 【Wandhalterung】Obere Wandhalterung aus Metall ist verschiebbar, Universell einsetzbar für vorhandene Bohrlöcher mit Mindestabstand ab 78cm bis max.-Abstand 111cm. Beider Wandhalterungen sind aus Metall und sehr robust, die Wandhalterung ist je mit einer Schraube befestigt.【Umsteller】Umsteller aus Massiv Messing mit Hebel für Umschalten zwischen Regendusche und Handbrause.
Bestseller Nr. 3
JOHO Edelstahl Regendusche Duschsystem Duschset Duschgarnitur mit Ablage (Kopfbrause 30x30cm)
  • 【XXL-Duschkopf】Spiegeleffekte Kopfbrause 30*30cm aus rostfrei 304 Edelstahl mit pflegeleichten anti-Kalk Düsen, Ultra-dünne 2mm Figur. 【Handbrause mit 3 Strahlarten】Hochwertige und große Handbrause(100*120mm) mit modernem Tastendruck Design zum Auswahl unterschiedliche Strahlarten: Regen, Soft-Massage, Power-Massage.【Duschablage】XXL Duschablage 310x126mm, Kein werkzeug erforderlich und kein Loch an der Wand.
  • 【Duschstange】Höheverstellbare Duschstange aus rostfrei 304 Edelstahl, glanzverchromtes Finish für Kratzfestigkeit und leichte Reinigung. Bei Höheverstellung einfach Oberstange rein schieben oder heraus ziehen und fixieren. Durchmesser der Oberstange ist 22mm, Durchmesser der Unterstange ist 24mm. Stangehöhe von 83cm bis 114cm verstellbar. Oberstange ist 360° drehbar, universell einsetzbar für kleinen Platz/Raum.
  • 【Wandhalterung】Obere Wandhalterung aus Metall ist verschiebbar, Universell einsetzbar für vorhandene Bohrlöcher mit Mindestabstand ab 78cm bis max.-Abstand 106cm. Beider Wandhalterungen sind aus Metall und sehr robust, die Wandhalterung ist je mit einer Schraube befestigt.【Umsteller】Umsteller aus Massiv Messing mit Hebel für Umschalten zwischen Regendusche und Handbrause.
Bestseller Nr. 4
GROHE Vitalio Start 250 Cube | Duschsystem mit Thermostat, horizontal schwenkbarer 390 mm Duscharm | chrom | 26696000
  • Schwenkbereich von 360° für ein Höchstmaß an Flexibilität
  • Pflegeleicht durch langlebige GROHE StarLight Chromoberfläche
  • GROHE SilkMove – Die „Servolenkung“ für Ihre Armatur
Bestseller Nr. 5
SCHÜTTE 60049 SUMBA Duschsystem Regendusche mit Thermostat und Wandhalterung, 30x30cm Edelstahl Duschkopf, Duschset inkl. Duscharmatur, Duschstange Brause, Chrom
  • ✔ LIEFERUMFANG: 1x Duschkopf aus Edelstahl 30x30cm, 1x Handbrause, 1x Duschstange (herausziehbar, 80-120cm), 1x Wandhalterung, 1x Thermostat Armatur mit Sicherheitssperre, 1x Brausehalter (neigungsverstellbar), 1x Edelstahl Brauseschlauch (150 cm), 1x vollständiges Montagematerial 1x Montageanleitung Art. Nr. 60049
  • ✔ FUNKTIONAL: Das moderne Thermostat verfügt über einen Verbrühschütz bei 38 Grad Celsius. An der linken Seite kann ganz einfach zwischen den Duschköpfen gewechselt werden und die Temperatur- und Durchflussmenge genau justiert werden.
  • ✔ PLEGELEICHT: Die Antikalknoppen an beiden Brausen lassen lästige Kalkreste alt aussehen – einfach mit dem Finger wegrubbeln. Die Thermostatablage aus Sicherheitsglas ist resistent gegen Kratzer und Kalkablagerungen.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Duschsystem?

Was ist eigentlich ein Duschsystem und worin liegt der Unterschied zum herkömmlichen Dusch-Set? Während ein Set lediglich aus Handbrause und Armatur besteht, verfügt ein Duschsystem über eine Kombination aus Kopfbrause, Handbrause und Armatur.

Mittlerweile ist die Auswahl an Duschsystemen groß. Exklusive Versionen verfügen über ein Duschpaneel. Hier sind Brause und Armatur in einem schmalen Paneel verbaut. Ein Duschsystem ist also eine kompakte Lösung für jedes Badezimmer. Ein übliches Duschsystem besteht aus den fünf Elementen: Kopfbrause, Handbrause, Thermostat-Armatur, Brausestange und Brauseschlauch.

Wie funktioniert ein Duschsystem?

Wie bereits erwähnt, besteht ein Duschsystem aus einzelnen Komponenten. Diese funktionieren wie folgt:

Die Handbrause

Eine Handbrause eignet sich ideal, um einzelne Körperstellen abzuduschen. Durch die Befestigung am Brauseschlauch kann diese individuell eingesetzt werden. Abbrausen im Sitzen, Stehen oder in der Badewanne, Ihre persönliche Vorliebe entscheidet.

In der Regel wird die Handbrause über der Armatur montiert. Wenn Sie sich für ein standardisiertes Duschsystem entscheiden, wird die Brause an der Seite der Duschstange befestigt. Eine Handbrause ist höhenverstellbar und kann daher auch ideal für kleinere Familienmitglieder genutzt werden. Ist die Handbrause in der Wand oder am oben erwähnten Paneel befestigt, ist sie weniger flexibel. Dieses System eignet sich kaum für Familien. Eine Handbrause gibt es mittlerweile in zahlreichen Ausführungen. Egal ob eckig, rund, oder in länglicher Form.

Die Kopfbrause

Die Kopfbrause besteht aus einem Duschkopf. Dieser verfügt über mehrere Düsen. In den meisten Fällen besteht die Kopfbrause aus einer großen Regendusche. Je nach Qualität der Brause, wird das Duscherlebnis schnell zur Kopfmassage. In diesem Punkt sollte also auf keinen Fall am Preis gespart werden. Eine übliche Kopfbrause ist zwischen 160 mm und 310 mm groß. Auch hier entscheidet Ihr Geschmack. Die Auswahl an Brausen ist mittlerweile riesig. Egal ob eckig, rund oder Duschsysteme mit Regendusche. Entscheiden Sie sich für eine Regendusche, ähnelt das Duscherlebnis einem angenehmen Sommerregen.

Die Armatur

Die Armatur ist der Knotenpunkt eines Duschsystems. Demnach muss Sie besonders einfach zu bedienen sein. Außerdem empfiehlt sich ein integriertes Thermostat.

Das Thermostat verhindert, dass sie während dem Duschen starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Die von Ihnen eingestellte Temperatur bleibt dank Thermostat konstant, selbst bei unterschiedlichem Wasserdruck.

Im Idealfall verfügt die Armatur über einen zusätzlichen Verbrühungsschutz. Dieser ist vor allem für Familien und ältere Menschen unbedingt zu empfehlen. Er verhindert ein hohes Ansteigen der Wassertemperatur nach oben. Wenn Sie bereits über eine Armatur oder ein Duschthermostat verfügen, können Sie das Duschsystem auch ohne Armatur erwerben und an bereits vorhandene Elemente montieren.

Was sollten Sie beim Kauf eines Duschsystems beachten:

Wie die einzelnen Komponenten ausgestattet sind, ist abhängig von Ihren Bedürfnissen. Sie sollten sich vorab einige, relevante Fragen stellen. Folgende Punkte sollten vorab unbedingt geklärt werden:

  • Soll Ihre Kopfbrause drehbar sein?
  • Wird die Dusche von mehreren Personen genutzt und sollte höhenverstellbar sein?
  • Soll die Brause leicht zu reinigen sein?
  • Soll die Brause über unterschiedliche Stärken verfügen?
  • Ist das Duschsystem für Durchlauferhitzer geeignet? (Wenn die Warmwasserversorgung nur über den Erhitzer funktioniert)
  • Können Sie Ihre Armatur individuell steuern?
  • Ist der Duschschlauch lang genug und flexibel? (um Knoten zu vermeiden)
  • Wie ist die Durchflussmenge?
  • Gute Bedienung mit nassen Händen?

Auch hier gilt die Regel: Ihre Bedürfnisse sind entscheidend. Wird die Dusche von mehreren Personen genutzt, ist eine Höhenverstellung unbedingt zu empfehlen. Wenn Ihnen ein energiesparendes Duschen besonders wichtig ist, sollten Sie unbedingt auf die Durchflussmenge achten. Der Wasserausfluss während des Duschvorgangs sollte sich demnach problemlos herunter regeln lassen.

Vor- und Nachteile eines Duschsystems

Ein Duschsystem bringt viele Vorteile aber auch einzelne Nachteile mit sich. Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten vor.

Vorteile:

  • Hand-, Kopfbrause und Thermostat in einem
  • Gezieltes Abduschen von Körperregionen
  • vielfältige Designs
  • einfache Montage auf bestehende Anschlüsse
  • Anpassungsfähig (bezogen auf unterschiedliche Körpergrößen)
  • Meist hochwertige Modelle
  • Nachträglich einbaubar
  • Kompakte Duschpaneele

Nachteile:

  • Hoher Wasserverbrauch (bei Regenduschen ohne Eco-Funktion)
  • Hochwertige Modelle sollten vom Installateur angebaut werden
  • Langlebige Modelle sind deutlich kostenintensiver
  • Geringe Flexibilität bei Paneels

Welche Arten von Duschsystemen gibt es?

Die Auswahl an Duschsystem ist riesig. Wie bereits erwähnt unterscheidet man unter anderem zwischen einem üblichen Duschsystem und einem Paneel. In einem Paneel sind Brause und Armatur in einem Paneel miteinander verbunden. Daneben gibt es noch weitere Unterschiede, wie zum Beispiel:

Duschsysteme für Badewannen

Duschsysteme, welche in der Badewanne genutzt werden, verfügen über eine bestimmte Technik. Der Unterschied zu üblichen Duschsystemen ist, dass diese zwischen drei Verbrauchern umherschalten müssen. Diese sind: Handbrause, Wanneneinlauf und Kopfbrause. Die Auswahl an solchen Modellen ist dabei wesentlich geringer. Wer trotzdem nicht auf eine Kombination aus Dusche und Badewanne verzichten möchte, kann auf folgende Alternativen umsteigen:

  • Badewanne mit Hand- und Kopfbrause füllen
  • Gesonderte Montierung eines Wanneneinlaufes

Duschsysteme mit Regenbrause

Ein Duschsystem mit Regenbrause verspricht ein einzigartiges Duscherlebnis. Allerdings sind Regenduschen meist deutlich teurer als übliche Modelle. Auch auf den Wasserverbrauch einer Regendusche ist unbedingt zu achten. Eine übliche Regendusche kann bis zu 18 Liter in der Minute verbrauchen. Wer großen Wert auf Nachhaltigkeit legt sollte darauf achten, dass der Regenduschkopf über eine Eco-Funktion verfügt. Der Verbrauch liegt hier nur bei circa 10 Litern in der Minute.

Duschsysteme: Thermostat versus Einhebelmischer

Moderne Duschsystem werden inklusive Thermostat oder Einhebelmischer betrieben. Ein Thermostat hat von Vorteil, dass Wassermenge, Temperatur und Wasserdruck ideal konstant geregelt werden. Häufig ist auch ein Verbrühungsschutz integriert. Diese Erfindung eignet sich vor allem für Haushalte mit Kindern.

Entscheiden Sie sich für ein Duschsystem mit Einhebelmischer existiert nur eine Bedienfunktion. Wassermenge, Temperatur und Druck müssen hier selbstständig angepasst werden.

Wie kann ich ein System für die Dusche montieren?

Die Firma Grohe hat ein ausführliches Video für die Montage eines Duschsystems erstellt. Dieses finden Sie hier:

Was kostet ein Duschsystem?

Hier gilt die einfache Regel: Ihre Bedürfnisse bestimmen den Preis. Je mehr Extras die Dusche besitzt, desto teurer der Preis. Wenn Sie sich für ein Duschsystem ohne Armatur entscheiden ist dieses natürlich günstiger als mit Armatur.

Besonders günstige Duschsysteme sind im Internet schon ab 50 Euro zu erwerben. Allerdings ist darauf hinzuweisen, dass einzelne Komponenten wie ein Regenduschkopf bei diesem Preis meist nicht mit inbegriffen sind. Auch die Halbwertszeit solch günstiger Modelle ist deutlich kürzer. Das liegt daran, dass diese meist aus Kunststoff gefertigt werden.

Bei hochwertigeren Markenprodukten lohnt es sich durchaus in ein Dusch-Set mit Regenduschkopf zu investieren. Die Annahme, dass ein Duschsystem mit Regenbrause teurer ist also ohne Regenbrause, kann hier nicht bestätigt werden. Marken-Duschsysteme mit Regenbrause sind bereits ab circa 180 Euro erhältlich. Ein weiterer Vorteil ist, dass hochwertige Duschsysteme meist vom Installateur selbst eingebaut werden. Auch Spezialrabatte sind hier keine Seltenheit.

Wenn Sie sich für ein exklusives Duschpaneel entscheiden, befinden Sie sich meist automatisch in einem deutlich höheren Preissegment. Hier sind die Duschsysteme bereits ab circa 700 Euro aufwärts erhältlich. Aber auch hochwertige Duschsysteme ohne Paneel können in diesem Preissegment liegen.

Die aktuellen Bestseller für Grohe Duschsysteme im Vergleich:

Eine der aktuell beliebtesten Firmen für Duschsystemen ist die Firma Grohe. Die drei aktuell beliebtesten Systeme dieser Marke bei Amazon.de finden Sie hier:

Bestseller Nr. 1
hansgrohe Duschsystem Crometta E 240 (Regendusche, Duschset mit 2 Strahlarten, Duschkopf mit Schlauch, Duschstange und Duscharmatur) chrom
  • Die 240 mm große Kopfbrause hüllt den ganzen Körper in einen gleichmäßigen, üppigen Wasserstrom ein. Auch die 100 mm große Handbrause verwöhnt mit XXL Performance.
  • Abwechslung: Die Kopfbrause erfrischt mit der Strahlart Rain. Die Handbrause ergänzt flexibel mit den Strahlarten Rain und IntenseRain
  • Schnelle Strahlumstellung: direkt am Duschkopf durch Drehen der Strahlscheibe
Bestseller Nr. 2
Grohe Euphoria 260 | Duschsystem - mit Duschthermostatarmatur, Kopfbrause, Handbrause & Brauseschlauch | chrom | 27296002
  • Hinweis: Zur Verwendung mit Durchlauferhitzern (geschlossene Warmwasserbereiter), Thermen und Speichern. Nicht zur Verwendung mit offenen Warmwasserbereitern (sog. Niederdruckgeräte).
  • Stellen Sie die Wunschtemperatur mit GROHE TurboStat ein und das Wasser bleibt wie gewünscht, auch wenn sich die Wasserzufuhr ändern sollte
  • Mit der Einhandbedienung des AquaDimmer lässt sich die Wassermenge mühelos kontrollieren und der Wasserfluss zwischen Kopf- und Handbrause regeln
Bestseller Nr. 3
GROHE Tempesta System 210 | Brause- & Duschsystem - mit Umstellung für die Wandmontage | chrom | 26381001
  • Hinweis: Zur Verwendung mit Durchlauferhitzern (geschlossene Warmwasserbereiter), Thermen, Speichern; Nicht zur Verwendung mit offenen Warmwasserbereitern (sog. Niederdruckgeräte)
  • Das System eignet sich perfekt für eine schnelle Modernisierung des Badezimmers, da es mit bestehenden Duschventilen kompatibel ist und sehr schnell montiert werden kann
  • GROHE DreamSpray – gleichmäßige Wasserverteilung bei allen Strahlarten

Letzte Aktualisierung am 24.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit zur Duschsystem Test – Übersicht

Ein Duschsystem bietet maximalen Duschkomfort. Das liegt vor allem an dem Komplettsystem aus Hand-, Kopfbrause und Thermostat. Wie Ihr Duschsystem gestaltet ist, entscheiden Ihre persönlichen Wünsche. Egal ob Regenschauerdusche, Duschpaneel oder eine einfache Kompaktbrause, Ihren Wünschen sind keine Grenzen gesetzt. Vor dem Kauf empfiehlt es sich unbedingt die für Sie wichtigsten Kriterien festzulegen. Wenn Ihnen Langlebigkeit und Nachhaltig besonders wichtig sind, sind exklusivere Modelle in jedem Fall zu empfehlen. Eine anfänglich hohe Investition ist auf längere Sicht mit einer Kostenersparnis verbunden.