Skip to main content

Durchlauferhitzer mit 230V Test-Übersicht, Erfahrungen, Kosten, Vergleich und Kaufberatung 2021/2022 [+die aktuellen top 7 Empfehlungen]

Ein elektrischer Durchlauferhitzer mit 230V hat Ihnen viele Vorteile zu bieten. Er ist klein und praktisch. Außerdem kann er direkt an die Kaltwasserleitung angeschlossen werden. Der Durchlauferhitzer mit 230V nutzt zwar Strom als Energiequelle, trotzdem muss kein Starkstromanschluss vorhanden sein. Das Wasser erwärmt sich automatisch, sobald Sie den Netzschalter einschalten. Ein Heizelement sorgt sofort für heißes Wasser. Bei dem elektrischen Warmwasserbereiter entfällt die Notwendigkeit eines extra Tanks und eines Entlüftungssystems.

Durchlauferhitzer 230V Test

Durchlauferhitzer mit 230V – Die aktuellen top 7 Bestseller für im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
HOGART Elektrische Wasserhahn mit Durchlauferhitzer 230v für Küche, Garten, Bad, Wohnwagen, Camping, 2 Aufsätze, Smart Heater, Armatur mit Sofortiger Warmwasserbereiter, Warmwasserhahn, Wasserboiler
  • Hogart Elektrischer Wasserhahn sorgt für Wärme und Wasser. Schließen Sie den Wasserhahn für die Spüle an das Strom- und Wassernetz an und er heizt es innerhalb von 5 Sekunden auf.
  • Die Wassertemperatur variiert zwischen 25 und 55 Grad, je nach Druck des Strahls, je stärker der Strahl, desto niedriger die Temperatur. Wenn Sie dringend eine große Menge Warmwasser benötigen, empfehlen wir die Verwendung eines herkömmlichen Warmwasserbereiters.
  • Der Warmwasserbereiter wird in einem kompletten DIY-Paket geliefert. Das Paket enthält ein komplettes Set für eine einfache und schnelle Installation. Verlängertes Gewinde zum Anschluss an Arbeitsplatten bis 40 mm Dicke.
Bestseller Nr. 2
Wasserhahn mit Durchlauferhitzer 3KW, Elektrischer Wasserhahn Küche mit Integriertem, Temperaturanzeige, 360° Swivel Tap
  • Das passt für normale Arbeitsplatte, Angeschlossen wird er über einen 1/2 Zoll Anschluss. Die Oberfläche ist Nickel gebürstet. Die Rohre sind aus Kupfer. Der Flexschlauch siehe Angebot war nicht dabe.
  • Die integrierte Temperaturanzeige stimmt auf ein paar Grad, ​Je geringer der Wasserdurchfluss umso schneller die Erwärmung. Innerhalb von Sekunden war das Wasser auf 70 Grad erhitzt. Vorsicht mit Kindern im Haushalt!
  • Das Sieb lässt sich bei mir abschrauben und auch z.B. mit Essig/Zitronensäure reinigen. Wir empfehlen, wenn der Verbraucher morgens oder über einen längeren Zeitraum nicht unseren elektrischen Wasserhahn verwendet, empfehlen wir, zuerst kaltes Wasser durchzulassen und dann nach einiger Zeit zu erwärmen, da die Luft der.
Bestseller Nr. 3
AEG hydraulischer Klein-Durchlauferhitzer MTD 350 fürs Handwaschbecken, 3,5 kW, mit Stecker, 230V, druckfest/drucklos, 222120
  • Geeignet für die Versorgung eines Handwaschbecken, z. B. im Gäste-WC; Nicht geeignet für Küche und Bad - hier ist ein AEG Kleinspeicher oder Durchlauferhitzer ab 11 kW notwendig
  • Sofort handwarmes Wasser, ca. 35 °C
  • Die Auslauftemperatur am Wasserhahn ist abhängig von der Zulauftemperatur des Wassers im Gebäude. Temperaturerhöhung des Wassers um ca. 25 °C.
Bestseller Nr. 4
STIEBEL ELTRON hydraulischer Mini-Durchlauferhitzer DHM 3 fürs Handwaschbecken, 3,5 kW, steckerfertig 230v, druckfest und drucklos, 220813
  • Geeignet für die Versorgung eines Handwaschbecken, z. B. im Gäste-WC; Nicht geeignet für Küche und Bad - hier ist ein Stiebel Eltron Kleinspeicher oder Durchlauferhitzer ab 11 kW notwendig
  • Sofort lauwarmes Wasser, ca. 35 °C
  • Temperaturerhöhung des Wassers um ca. 25 °C. Die Auslauftemperatur am Wasserhahn ist abhängig von der Zulauftemperatur des Wassers im Gebäude
Bestseller Nr. 5
Thermoflow ELEX35ARM 1320ELEX35ARM Klein-Durchlauferhitzer, 35 W, 230 V, Weiss
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Temperaturbereich: 40 C°
  • Spritzwassergeschützt
Bestseller Nr. 6
30-55 ℃ Elektrisch Warmwasser Durchlauferhitzer 6500W mit Bad Dusche Kits 230V Waterproof Grade: IPX4
  • - 3 Sekunden, das ist heiß, wirklich Thermostat ohne Wartezeit
  • - Heizdraht mit nanoelektrischem Film, Isolationsleistung, kein Wasserstein
  • - Gehärtetes Glas, Hitze, Isolierung, Korrosionsschutz, Anti-Verformung
Bestseller Nr. 7
Elektrische Wasserhahn mit Duschbrause, 3000w Durchlauferhitzer Sofortiger mit Digitaler LED Anzeige, Armatur mit Sofortiger Warmwasserbereiter für Badezimmer, Waschraum, Garten
  • 【Schnelles Aufheizen】: Warmwasser - jederzeit und überall die beste Warmwasserversorgung, Aufheizen für 3-5 Sekunden, Zeitersparnis. (Bitte überprüfen Sie den Dichtungsring des Rohres während der Installation, um Wasseraustritt zu vermeiden).
  • 【LED-Temperaturanzeige】: digitale Temperaturanzeige, die Temperaturanzeige ist auf einen Blick klar, die Bedienung ist einfach und sicher - geeignet für heiß und kalt, Nennfrequenz: 50 Hz, Nennspannung: 220 V ~ 240 V.
  • 【Einstellbares heißes und kaltes Wasser】: Drehen Sie den Knopf, die Temperatur von kaltem und warmem Wasser kann frei eingestellt werden. Beim gleichzeitigen Heizen gilt: Je größer der Wasserdurchfluss, desto niedriger die Temperatur, und je kleiner der Wasserdurchfluss, desto höher die Temperatur.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Durchlauferhitzer mit 230V?

Durchlauferhitzer mit 230V werden Ihnen größtenteils betriebsbereit geliefert. Sie stecken den Netzstecker in die Steckdose und die Hälfte der Installation ist auch schon erledigt. Modelle, die über keinen Stecker verfügen, haben häufig eine höhere Leistung zu bieten. Durchlauferhitzer mit 230V liefern Ihnen innerhalb weniger Minuten warmes Wasser auf Knopfdruck.

Diese Durchlauferhitzer-Art wird auch häufig Mini-Durchlauferhitzer oder Kleindurchlauferhitzer genannt.

Sie sind ideal für den privaten Gebrauch, aber sie bewähren sich auch in Krankenhäusern, Schulen, Büros, Hotels und so weiter. Diese Warmwasserbereiter sorgen für warmes (heißes) Wasser zum Rasieren, Händewaschen und Geschirr spülen.

Die Geräte führen zu Wassereinsparungen, denn es nicht notwendig, das Wasser lange laufen zu lassen, um sich die Hände waschen. Ein Durchlauferhitzer erfordert so gut wie keine Wartung. Anders als ein herkömmlicher Warmwasserboiler verkalkt er kaum. Daher punkten die Geräte auch mit einer langen Lebensdauer.

Durchlauferhitzer 230v Funktionsweise

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

230 Volt Durchlauferhitzer eignen sich für ein Waschbecken zum Händewaschen und sie können in einem kleinen Haushalt auch unter die Küchenspüle montiert werden. Diese teilweise unterbaufähigen Geräte sind einfach zu montieren und sparen viel Platz. Sie leisten Ihnen auch in der Garage und im Gartenhaus gute Dienste. Im Handel finden sie zudem Mini-Durchlauferhitzer, die nur einen kleinen Platz benötigen.

Durchlauferhitzer mit 230 Volt sind trotz einer Menge Vorteile nicht für alle Familien geeignet. Große Haushalte werden von diesem Gerät weniger profitieren. Für die Verteilung von Warmwasser in sehr großen Mengen ist ein Durchlauferhitzer im Allgemeinen nicht geeignet.

Das Gerät ist, wie bereits angemerkt, für die Versorgung einer einzelnen Wasserstelle interessant. Wenn es mehrere Zapfstellen beliefern muss, ist es erforderlich, die Leistung des Modells zu erhöhen. In Kombination mit einer Solarthermen-Anlage wird eventuell sogar genügend warmes Wasser für die Dusche erzeugt.

Durchlauferhitzer 230V Einsatzgebiete

Durchlauferhitzer mit 230V eignen sich vor allem für das Badezimmer und die Küche

Wie hoch ist die maximale Leistung? Wie viel Warmwasser kann ein Durchlauferhitzer mit 230V produzieren?

Aus einer normalen Steckdose kann eine maximale Leistung von 3.680 Watt erzielt werden. Ihr Durchlauferhitzer mit 230V kann Ihnen daher nur eine Leistung von zirka 3.500 Watt bieten.

Allerdings lässt sich diese Leistung nur erreichen, wenn keine weiteren Abnehmer (Kaffeemaschine, Wasserkocher) an diesem Stromkreis angeschlossen wurden. Sonst könnte es passieren, dass die Sicherung herausfliegt.

Eine Ausnahme bilden aber 230V Durchlauferhitzer, welche eine höhere Leistung als 3.500 Watt zu bieten haben. Die 230 Volt Schuko-Steckdose muss dazu allerdings mit einer mehr als 16 Ampere (A) Sicherung abgesichert sein. Obendrein muss die Steckdosenzuleitung einen höheren Querschnitt aufweisen.

Durchflusserhitzer mit einer Nennleistung von 3,5 kW können im Winter, wenn das Leitungswasser auf 5 Grad Celsius herunterkühlt, bei einer Durchflussmenge von 2 Litern in der Minute eine Wassertemperatur von 30° C erzielen. Falls Sie heißeres Wasser benötigen, müssen Sie die Durchflussmenge reduzieren, dann lassen sich mit einem 3.500 Watt Anschluss (im Sommer) sogar Temperaturen von bis zu 80° C erreichen.

TIPP:
Mit modernen Geräten, die mit einer elektronischen Leistungssteuerung versehen sind, lassen sich bis zu 20 Prozent der Energie und des Wassers einsparen.

Wie funktioniert ein Durchlauferhitzer mit 230V?

Wie hier bereits berichtet, nutzen Durchlauferhitzer mit 230V Strom als Energiequelle. Sie werden an die Wand montiert und an das Wassernetz angeschlossen. Sobald Sie den Wasserhahn öffnen, fließt das Wasser durch den Warmwasserbereiter und wird dort mithilfe eines Heizelementes erwärmt und strömt dann aus der Armatur. Das Wasser wird nur dann erhitzt, wenn es auch gebraucht wird.

Bei der dezentralen Wasseraufbereitung wird das Gerät immer in unmittelbarer Nähe der Zapfstelle installiert. Neben dem Waschbecken im Bad können auch die Waschmuschel in der Gästetoilette und die Spüle in der Küche mit demselben Durchlauferhitzer warmes Wasser beziehen.

Welche Arten von Durchlauferhitzern mit 230V gibt es?

Auf der Suche nach einem neuen Durchlauferhitzer mit 230V werden Sie Geräte finden, die mit den Adjektiven „hydraulisch“, „elektronisch“ und „vollelektronisch“ gekennzeichnet sind. Damit wird angezeigt, wie die Temperaturgenauigkeit geregelt wird.

Für den Betrieb von hydraulischen Durchlauferhitzern ist eine bestimmte Durchflussmenge erforderlich. Wird ein zweiter Wasserhahn geöffnet, kann es vorkommen, dass plötzlich kein warmes Wasser zur Verfügung steht.

Elektronisch gesteuerte Geräte arbeiten unabhängig vom Wasserdruck. Diese Modelle haben zwei Sensoren, um die Zulauftemperatur und die Durchflussmenge zu messen.

Durchlauferhitzer, die über eine vollelektronische Leistungsregelung verfügen, besitzen im Allgemeinen neben drei Sensoren auch noch ein Motorventil, infolgedessen ist für eine konstante Temperaturregelung durch den Durchlauferhitzer gesorgt.

Des Weiteren wird noch zwischen druckfesten und drucklosen Durchlauferhitzern unterschieden. Drucklose (offene) Fabrikate sind über den Wasserhahn mit dem Kaltwassernetz verbunden. Sie benötigen eine Niederdruckarmatur, da sie dem Leitungsdruck nicht standhalten würden.

Druckfeste und geschlossene Durchlauferhitzer können dem Leitungsdruck dagegen problemlos ausgesetzt werden. Für diese Geräte können Sie eine herkömmliche Armatur verwenden.

Welche Armatur eignet sich für welchen Durchlauferhitzer?

Welche Armatur eignet sich für welchen Durchlauferhitzer?

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Durchlauferhitzers mit 230V?

Durchlauferhizter 230 Volt Vorteile und Nachteile

Durchlauferhizter 230 Volt: Vorteile und Nachteile

Vorteile:

+ Sie brauchen keine Brennstoffe zu lagern

+ Die Geräte werden direkt an eine Warm- oder Kaltwasserleitung angeschlossen

+ Durchlauferhitzer erzeugen schnell heißes Wasser

+ Sie sind wartungsarm

+ Flexibel einsetzbar

+ Es kommt zu keiner bakteriellen Überwucherung

+ Die Geräte benötigen nur eine normale Steckdose

+ Sie punkten mit einer langen Lebensdauer

+ Druckfeste Geräte funktionieren mit einer herkömmlichen Armatur und mit einer Niederdruckarmatur

+ Verbrauchen nur Strom, wenn warmes Wasser fließt

Für den Betrieb eines Durchlauferhitzers mit 230V brauchen Sie keine Brennstoffe (Öl, Gas) einzulagern. Der Warmwasserbereiter wird direkt an die Warm- und Kaltwasserleitung angeschlossen. Das integrierte Heizelement erzeugt sofort heißes Wasser. Für die Fabrikate ist nur eine „normale“ Steckdose und kein Starkstromanschluss erforderlich.

Durchlauferhitzer mit 12 Volt sind platzsparend und in der Regel auch unterbaufähig. Sie verbrauchen nur dann Strom, wenn Sie warmes Wasser entnehmen. Da es zudem keine Stagnation im Tank gibt, brauchen Sie sich keine Sorgen um eine Bakterienansammlung zu machen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Ihnen diese flexibel einsetzbaren Geräte eine lange Lebensdauer (modellabhängig zwischen 10 und 15 Jahren) zu bieten haben.

Nachteile:

– Eher nicht für die Verteilung großer Wassermengen geeignet

– Hydraulisch gesteuerte Durchlauferhitzer: Ist die Durchflussmenge zu gering, fließt kein warmes Wasser

Ein Durchlauferhitzer mit 230V kann Ihnen eine Menge Vorteile bieten. Allerdings ist er nicht für alle Haushalte geeignet. Er bewährt sich zum Beispiel nicht bei der Verteilung großer Wassermengen. Müssen mehrere Zapfstellen bedient werden, gilt es, die Leistung des Durchlauferhitzers zu erhöhen.

Was sollte ich beim Kauf von einem Durchlauferhitzer mit 230V beachten?

  • Standort
  • Durchflussmenge
  • Steckfertig
  • Festanschluss
  • Offen und drucklos
  • Geschlossen und druckfest
  • Hydraulische oder elektronische Regelung

Wenn Sie sich für einen Durchlauferhitzer mit 230 Volt entscheiden, müssen Sie auch berücksichtigen, wo Sie Warmwasser benötigen. Suchen Sie nach einem Gerät, das das Wasser an einem Handwaschbecken (Einzelpunktanwendung), einem ganzen Badezimmer oder für die Küche erwärmen soll?

Ein Durchlauferhitzer für die Küchenspüle muss das Wasser auf mindestens 45° Celsius erhitzen. Es können auch leistungsstärkere Geräte mit 4,4 kW über einen Festanschluss betrieben werden. Sie müssen Ihre 16 Ampere Standard-Sicherung allerdings durch eine 20 Ampere Sicherung ersetzen. Obendrein ist ein Kabelquerschnitt von 2,5 mm2 durchgehend bis zum Sicherungskasten erforderlich.

Falls Sie nicht vom Fach sind, benötigen Sie für den Festanschluss einen Elektriker. Anzumerken ist zudem, dass ein Durchlauferhitzer 230V für die Waschbecken im Badezimmer, aber nicht für die Dusche und die Wanne geeignet ist.

Sie können Ihren Durchlauferhitzer auch nach der benötigten Durchflussmenge auswählen. Für das Waschbecken oder die Küchenspüle mit Mischbatterie eignen sich Geräte mit einer Menge von 2 bis 4 l/min.

Ein steckfertiger Durchlauferhitzer 230V mit einer Leistung von 3,5 kW wird Ihnen mit einem herkömmlichen Schuko-Stecker geliefert, den Sie einfach in die Haushaltssteckdose einstecken. Die Standard-Absicherung mit 16 Ampere reicht aus. Beim Festanschluss mit 4,4 oder 5,7 kW gilt es, wie bereits angemerkt den Kabelquerschnitt und auch die Sicherung im Auge zu behalten.

Kleine Durchlauferhitzer sind häufig in druckloser Bauweise ausgeführt. Das bedeutet wiederum, dass Sie eine Niedrigdruckarmatur benötigen, damit das Gerät nicht beschädigt wird. Für druckfeste Durchlauferhitzer können Sie auch eine herkömmliche Armatur benutzen. Diese Geräte sind aber vielfach etwas teurer.

Hydraulische Warmwasserbereiter regulieren die Wassertemperatur nicht besonders gut. Allerdings sind diese Modelle kostengünstiger zu erwerben als elektronisch gesteuerte Fabrikate. Mit modernen Geräten, die über eine elektronische Leistungsregelung verfügen, können Sie dank der effektiveren Regeltechnik bis zu 30 Prozent an Energie und Wasser einsparen.

Durchlauferhitzer 230V online kaufen

Wie viel kostet ein Durchlauferhitzer mit 230V?

Hydraulische Durchlauferhitzer mit 230V, drucklos, finden Sie bereits ab 100 Euro. Hochwertigere Geräte (druckfest) mit zwei Leistungsstufen, die mehrere Zapfstellen mit Warmwasser versorgen und Ihnen zudem eine konstante Auslauftemperatur bieten, schlagen mit zirka 380 bis 400 Euro zu Buche.

Im Handel finden Sie auch druckfeste Modelle mit einer gradgenauen Auslauftemperatur und einem Grafikdisplay. Für diese elektronischen Warmwasserbereiter müssen Sie ungefähr 770 bis 790 Euro auf den Tisch legen. Nach oben hin sind die Grenzen ohnehin offen.

Durchlauferhitzer 230V Preise

Die Preise für Durchlauferhitzer mit 230V können stark variieren und liegen bei 100 bis 800 Euro

Welche Durchlauferhitzer mit 230V Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Sie finden online Tests und Vergleiche von verschiedenen angesehenen Testmagazinen. Allerdings hat sich das bekannte Verbraucherportal „Stiftung Warentest“ Durchlauferhitzer mit 230V nicht näher angesehen.

Aber es gibt Tests von folgenden Testmagazinen: https://heizung.de/heizung/wissen/durchlauferhitzer-oder-boiler-was-lohnt-sich/, https://www.findedeindurchlauferhitzer.de/durchlauferhitzer-varianten/230v-durchlauferhitzer/ und https://durchlauferhitzer-ratgeber.de/durchlauferhitzer-230v/. Außerdem haben auf die Magazine https://www.computerbild.de/test-vergleich/durchlauferhitzer-test/ sowie https://www.stern.de/vergleich/durchlauferhitzer/, Durchlauferhitzer näher unter die Lupe genommen.

Was sollte ich beim Einsatz eines Durchlauferhitzers mit 230V beachten?

Zum Spülen in der Küche werden Temperaturen von mindestens 45° C benötigt. Ihr Durchlauferhitzer sollte Ihnen ausreichend Warmwasser (10 l/min) für den Abwasch bereitstellen. Ein elektronisch gesteuertes Gerät verhindert, dass die Wassertemperaturen zu sehr schwanken.

Bei einem drucklosen Durchlauferhitzer dürfen Sie nur eine Niederdruckarmatur verwenden. Des Weiteren gilt es zu bedenken, dass bei einem „Unterbau-Durchlauferhitzer“ die Wasserleitungsanschlüsse oben angebracht sind, bei der Obertischtischvariante aber auf der Unterseite. Ist das Gerät für die Küche gedacht, sollte es auch unter die Spüle passen.

Falls Sie nur mit dem Wasser aus dem Durchlauferhitzer Geschirr spülen, liegen die Kosten für Wasser und Energie (abhängig von der Region) bei zirka 63 Euro im Jahr.

Welche Alternativen gibt es? Wo liegt der Unterschied zu einem Warmwasserspeicher?

Sowohl der Boiler als auch der Durchlauferhitzer sind Geräte zur Warmwasserbereitung. Allerdings ist ein Durchlauferhitzer deutlich günstiger bei der Anschaffung. Diese Modelle erhalten Sie bereits für wenige hundert Euro. Bei einer Nichtnutzung geht im Vergleich zum Wasserspeicher keine Energie verloren. Denn das Wasser wird erhitzt, während es durch das Gerät fließt.

Im Vergleich zu einem Durchlauferhitzer liefert Ihnen der Wasserspeicher eine Menge Wasser bei konstanten Temperaturen. Wurde genug Wasser erwärmt, können daher mehrere Personen gleichzeitig mit warmen Wasser duschen. Des Weiteren ist auch ein Betrieb mit mehreren Zapfstellen problemlos möglich. Aber fraglos ist ein Warmwasserspeicher bei der Anschaffung deutlich teurer als ein Durchlauferhitzer.

 

4/5 - (1 vote)


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*