Skip to main content

Solar-Durchlauferhitzer für Haus, Garten und Pool

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Solar-Durchlauferhitzer erwärmen Wasser von Haushalten, die eine Fotovoltaikanlage oder Solarthermieanlage auf dem Dach installiert haben
  • Solar-Durchlauferhitzer sind solartaugliche Durchlauferhitzer und können vorgewärmtes Wasser aus der Solarthermieanlage auf die Wunschtemperatur erhitzen, was mit herkömmlichen Durchlauferhitzern nicht möglich ist
  • Solar-Durchlauferhitzer sind vollelektrische Durchlauferhitzer, die die Eingabe- sowie Ausgabetemperatur und die Temperatur der Heizanlage messen, um effizient den Energiebedarf zu ermitteln

Die Kosten für Strom, Gas und Wasser steigen jährlich. Durch den Wandel zu neuen Energieerzeugern, dem Abschalten der Atomkraftwerke und Wegfall russischen Gases, steigt die Nebenkostenabrechnung. Doch wie ist es möglich, trotz der explodierenden Kosten weiterhin denselben Komfort zu haben? Mit einer Solaranlage auf dem Dach und einem Solar-Durchlauferhitzer.

Solar-Durchlauferhitzer-Test

Solar Durchlauferhitzer Test, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung

Was ist ein Solar-Durchlauferhitzer?

Ein Solar-Durchlauferhitzer ist ein vollelektrischer Durchlauferhitzer, der an die Solaranlage des Hauses angeschlossen ist. Er misst dauerhaft die eingehende und ausgehende Wassertemperatur, um sich bei Bedarf zuzuschalten.

Dies ist sowohl mit einer Fotovoltaikanlage als auch einer Solarthermieanlage möglich. Er erkennt, wann das Wasser der Solarthermieanlage zu kalt ist und wärmt es zusätzlich auf oder erwärmt Wasser lediglich durch den produzierten Strom.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz des Solar-Durchlauferhitzers bietet sich nur dann an, wenn eine Solaranlage am Haus installiert ist. Andernfalls können Sie auch zu einem herkömmlichen vollelektrischen Durchlauferhitzer greifen.

Sollten Sie ausschließlich eine Fotovoltaikanlage installiert haben, ist der Einbau simpler und am sinnvollsten. Der Elektriker muss lediglich das Gerät anschließen und Sie beziehen Strom aus den Solarzellen auf dem Dach.

Überdies ist auch der Einsatz des Solar-Durchlauferhitzers bei Solarthermieanlagen sinnvoll. Bei schwankenden Wetterverhältnissen erwärmt sich das Wasser nicht völlig und ist auf die zusätzliche Erwärmung angewiesen. Statt nun teuren Strom vom Netzversorger zu beziehen, entnimmt der Solar-Durchlauferhitzer den Strom aus den angeschlossenen Solarzellen und erwärmt das Wasser auf die gewünschte Temperatur.

Wie funktioniert ein Solar-Durchlauferhitzer?

Ein Solar-Durchlauferhitzer wirkt auf den ersten Blick wie ein vollelektronischer Durchlauferhitzer, der die Wassertemperatur am Eingang, Ausgang und an den Heizkörpern misst. Das ist notwendig, um effizient die gewünschte Temperatur an der Entnahmestelle zu erreichen. Dies können 55 Grad für die Spüle oder auch nur 40 Grad für die Dusche sein.

Sobald Sie die gewünschte Solltemperatur eingestellt haben, ist er im dauerhaften Austausch mit den Heizkörpern, der Solaranlage und den Ausgabestellen.

Sollte das Wasser für die Heizung zu kalt sein und stammt von der Solarthermieanlage, kann der Solar-Durchlauferhitzer es auf die Solltemperatur erwärmen.

Herkömmliche Durchlauferhitzer schaffen dies nicht, denn sie sind ausschließlich Temperaturen zwischen Null und 20 Grad gewohnt. Hat das Wasser die Solltemperatur erreicht, gibt er es bei Bedarf an der Ausgabestelle aus.

Welche Arten von Solar-Durchlauferhitzern gibt es?

Solar-Durchlauferhitzer sind als Gerät für Solarthermieanlagen und als Durchlauferhitzer für Fotovoltaikanlagen erhältlich. Folgende Unterschiede sind bei diesen Arten festzustellen:

Solar-Durchlauferhitzer für Solarthermieanlagen

Herkömmliche Durchlauferhitzer sind nicht zwingend mit allen drei Sensoren ausgestattet, sodass sie nur die Ausgabetemperatur messen und nicht die Eingabetemperatur des Leitungswassers sowie die Heizwassertemperatur. Das kann der Solar-Durchlauferhitzer für Solarthermieanlagen, denn das hochkomplexe Gerät erhält dauerhaft erwärmtes Wasser aus der Solarthermieanlage. Die Temperatur ist im Vergleich zum Leitungswasser schwankender, da sie extrem von Wetterverhältnissen abhängig ist. Der Solar-Durchlauferhitzer für Solarthermieanlagen kann die schwankende Wassertemperatur hingegen analysieren und erwärmt das Wasser nur bei Bedarf, wenn die Wassertemperatur für eine Ausgabestelle zu niedrig ist.

Solar-Durchlauferhitzer für Fotovoltaikanlagen

Solar-Durchlauferhitzer unterscheiden sich nicht von herkömmlichen Durchlauferhitzern, denn Fotovoltaikanlagen produzieren ausschließlich Strom und kein Warmwasser. Demnach kann der Solar-Durchlauferhitzer den Strom der Anlage verwenden, falls diese genügend Strom produziert. Andernfalls greift er auf Strom des örtlichen Netzbetreibers zurück. Diese Art ist somit völlig kostenlos, wenn die Fotovoltaikanlage genügend Energie produziert.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Solar-Durchlauferhitzers?

Die Vorteile

Der größte Vorteil des Solar-Durchlauferhitzers ist, dass er keine Kosten in Betrieb erzeugt. Er kann völlig kostenfrei Wasser erwärmen, was bei steigenden Stromkosten gewinnbringend ist.

Ferner kann der Solar-Durchlauferhitzer als einzige Art der Durchlauferhitzer auch auf schwankende Wassertemperaturen reagieren und bereits vorgewärmtes Wasser weiter erhitzen. Jegliche anderen Durchlauferhitzer sind auf die Temperatur des Leitungswassers angewiesen und können nicht so flexibel agieren.

Letztlich gehört der Solar-Durchlauferhitzer zu den modernsten Durchlauferhitzern. Herkömmliche Durchlauferhitzer haben bei der Ausgabe von Warmwasser an mehreren Ausgabestellen Probleme, die Temperatur zu halten. Durch die zahlreichen Sensoren reagiert der Solar-Durchlauferhitzer hingegen blitzschnell und stellt zusätzliche Leistung bereit, um die Warmwasserausgabe aufrechtzuerhalten.

Vorteile auf einen Blick:

  • keine Betriebskosten
  • kann selbst vorgewärmtes Wasser erwärmen
  • produziert Warmwasser für mehrere Ausgabestellen gleichzeitig

Die Nachteile

Der einzige Nachteil der Solar-Durchlauferhitzer ist, dass die Geräte abhängig von der Leistung der Solaranlage des Hauses sind. Sollte es dauerhaft bewölkt sein, ein größerer Baum beschattet die Anlage oder sie zeigt einen Fehler, ist der Energiespareffekt verpufft und der Solar-Durchlauferhitzer verbrennt teuren Strom.

Nachteile auf einen Blick:

  • abhängig von Sonnenlicht

Was sollte ich beim Kauf von einem Solar-Durchlauferhitzer beachten?

Damit der Solar-Durchlauferhitzer jegliche Ausgabestellen auf die gewünschte Temperatur erhitzt, sind folgende Faktoren vor dem Kauf zu berücksichtigen:

Leistung

Solar-Durchlauferhitzer sind in den Leistungsstufen 18, 21, 24 und 27 kW erhältlich. Modelle bis 21 kW eignen sich ausschließlich für den Betrieb in der Küche oder in kleinen Bädern, deren Warmwasserbedarf geringer ist. Erst ab einer Leistung von 24 kW erwärmt der Solar-Durchlauferhitzer das Wasser auch auf höhere Temperaturen und kann gleichzeitig mehrere Entnahmestellen versorgen. Dies setzt jedoch voraus, dass Ihre Solaranlage ausreichend Strom produziert, um den Solar-Durchlauferhitzer in Betrieb zu unterstützen.

Warmwasserspeicher

Der zweite Kauffaktor ist der Warmwasserspeicher, der bei einem Solar-Durchlauferhitzer immer integriert sein sollte, wenn er an eine Solarthermieanlage angeschlossen ist. So kann er das erwärmte Wasser der Solaranlage speichern und bei Bedarf sofort ausgeben.

Das hat den Vorteil, dass Sie nicht erst kaltes Wasser durchlaufen lassen müssen, sondern sofort Warmwasser erhalten und mit dem Duschen, Spülen oder Waschen beginnen können. Hinzu kommt, dass das Erwärmen des zusätzlichen Speichers keine Kosten in Betrieb verursacht, denn bei herkömmlichen Durchlauferhitzern ist der Speicher aufgrund der höheren Stromkosten nicht empfehlenswert.

Drehregler

Der Drehregler, auch Leistungsschalter genannt, ist ein Schalter, der die Temperatur des Solar-Durchlauferhitzers einstellt. An ihm können Sie entweder über Leistungsstufen oder über die genaue Gradzahl einstellen, wie warm oder kalt das Wasser sein soll. Letztere Drehregler sind zu bevorzugen, denn mit ihnen können Sie Ihre Wunschtemperatur einstellen, um den Solar-Durchlauferhitzer effizienter zu machen. Ferner erlaubt diese Art auch das Einstellen unterschiedlicher Temperaturen für mehrere Entnahmestellen. So kann die Küchenspüle wärmer eingestellt sein als das Waschbecken im WC.

Display

Jeder Solar-Durchlauferhitzer sollte mit einem Display versehen sein, denn darauf können Sie die Temperatureinstellungen, Uhrzeit und den Energieverbrauch ablesen. Ferner sind jegliche Veränderungen an diesen Werten einfacher mit einem Display darzustellen als über die Diagnosefunktion des Elektrikers.

Automatisches Entlüften

Das automatische Entlüften beschreibt die Funktion, dass der Solar-Durchlauferhitzer die Rohre entlüftet, sobald sich Luft in ihnen sammelt. Dies hat den Vorteil, dass die Effizienz des Geräts nicht absinkt und Sie weiterhin auf die volle Leistung des Solar-Durchlauferhitzers zurückgreifen können. Ältere Modelle boten lediglich die manuelle Entlüftung an, bei der Sie bei Verdacht ein Ventil entlüften mussten. Der moderne Solar-Durchlauferhitzer erkennt hingegen eigenständig, wann Luft im System ist und entlüftet sich automatisch.

Eco-Modus

Der Eco-Modus spart bei herkömmlichen Durchlauferhitzern Energie ein, indem er die Durchflussmenge des Wassers auf maximal zehn Liter begrenzt. Das spart Wasser und gleichzeitig Strom. Bei Solar-Durchlauferhitzern ist dieser Modus ebenfalls praktisch, denn sollte die Solaranlage wenig Energie produzieren, können Sie so Ihren Stromverbrauch reduzieren. Sobald die Sonne wieder scheint, stellen Sie das Gerät auf den normalen Modus um und sparen Geld.

Fernbedienung

Die Fernbedienung ist insbesondere für Solar-Durchlauferhitzer empfehlenswert, die mehrere Entnahmestellen gleichzeitig versorgen oder für Haushalte mit mehreren Personen. Über die Fernbedienung können Sie bequem von der Ferne aus den Solar-Durchlauferhitzer steuern und müssen nicht jedes Mal zum Gerät laufen. Dies ist besonders praktisch, wenn Person A wärmer duscht als Person B, für die Spüle wärmeres Wasser vonnöten ist als für die Dusche oder Sie den Eco-Modus bequem aus der Ferne aktivieren möchten.

Kindersicherung

Der letzte Faktor vor dem Kauf ist vorwiegend für Haushalte mit Kindern entscheidend, denn diese könnten sich mit Warmwasser aus dem Solar-Durchlauferhitzer verbrühen. Kinder haben noch kein Gefühl dafür, wie sie die Duscharmatur bedienen müssen und können sich beim Duschen verbrühen. Damit dies nicht passiert, sollte der Solar-Durchlauferhitzer eine Kindersicherung integrieren. Sie erhitzt das Wasser auf maximal 43 Grad, damit das Kind zwar merkt, dass das Wasser heiß ist, aber sich nicht verbrüht.

Solar-Durchlauferhitzer – die aktuellen top Bestseller im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Jackery Solargenerator 1000, 1002WH Tragbare Powerstation mit 2* SolarSaga 100W Solarpanels, 2*230V 1000W AC Steckdose mobile Stromversorgung für Wohnmobil Outdoor, Heimwerken und als Notstromaggregat
  • AUTARKE STROMVERSORGUNG: Der Jackery Solargenerator 1000 ist eine Kombi aus der 1*Explorer 1000 Powerstation und den 2*SolarSaga 100 Solarpanels. Es kann die Sonnenenergie in Strom umwandeln und die Multi-Geräte dann jederzeit aufladen. Ausreichend Leistung für unterwegs, einschließlich Autoreisen, Wohnmobilreisen, Überlandfahrten oder Wildcampen!
  • UNBEGRENZTE SOLARENERGIE: Die Explorer 1000 ist mit professioneller MPPT-Technologie ausgestattet für eine maximale Ladeeffizienz. Durch die Verbindung mit zwei SolarSaga 100 lässt sich die Explorer 1000 Powerstation in ca. 8 Std. voll aufgeladen. Neben der Aufladung durch die Sonne kann die tragbare Powerstation auch mit dem Netzteil oder über das Auto aufgeladen werden.
  • KLIMANEUTRAL & EINFACH ZU BEDIENEN: Im Gegensatz zu Gasgeneratoren erzeugt der Solargenerator 1000 saubere Energie, ohne Kohlenstoff auszustoßen. Dank der Plug & Play-Funktion kann die Powerstation alle wichtigen Geräte unterwegs aufladen! ​Darüber hinaus gibt es eine Durchgangsladung, wodurch die Powerstation aufgeladen wird und gleichzeitig Ihre Geräte geladen werden können.
Bestseller Nr. 2
AEG elektronischer Durchlauferhitzer DDLE Basis, 18 kW, Temperaturwahl durch Anwendugssymbole, solargeeignet 222388
  • Hoher Temperaturkomfort: Sofort und unbegrenzt warmes Wasser an einer oder mehreren Wasserstellen in Wohnungen und Einfamilienhäusern, bspw. Waschtisch, Dusche, Küchenspüle und Badewanne.
  • Konstante Auslauftemperatur: stufenlose Temperatureinstellung mit Anwendungssymbolen: Handwaschbecken, Dusche, Badewanne und Küchenspüle.
  • Einfache Installation: Flexible Über- oder Untertischmontage, Fern- oder Direktzapfung, für Druck (geschlossene) Armaturen.
Bestseller Nr. 3
BLUETTI Solar Generator EB3A mit PV120 Solarpanel, 268Wh Tragbare Powerstation mit 600W (1200W Peak) AC Ausgängen, LiFePO4 Batterie Backup für Outdoor Camping, Reise, Stromausfall
  • [Vom Sonnenlicht zum Strom] - Der eingebaute MPPT-Kontroller unterstützt bis zu 200W Solare Eingangsleistung, so dass Sie mit dem BLUETTI PV120/PV200 einen idealen Solargenerator bauen können.
  • [Klein aber Mächtig] - Mit einem 600W Wechselrichter, einem 268Wh LiFePO4 Akkupack und 8 Steckdosen sorgt diese Stromstation dafür, dass Ihre wichtigsten Geräte unterwegs oder bei einem Stromausfall zu Hause mit Strom versorgt werden.
  • [Spritzwassergeschützt] - Mit langlebigem ETFE-Material, während der wasserdichte IP65-Standard es ideal für Outdoor-Aktivitäten wie Camping, Angeln, Wandern macht. (Bitte tauchen Sie es nicht in das Wasser ein.)
Bestseller Nr. 4
AEG elektronischer Kompakt-Durchlauferhitzer DDLE Kompakt 11/13 kW umschaltbar für die Küche, Starkstromanschluss 400 V, solargeeignet, Untertischmontage, 230768
  • Platzsparendes Warmwassergerät: Sofort und unbegrenzt warmes Wasser an einer oder mehreren Entnahmestellen in Wohnungen und Einfamilienhäusern, bspw. in der Küche (zum platzsparenden Einbau unter der Spüle) oder am Waschtisch und Handwaschbecken.
  • Hoher Temperaturkomfort: konstante Wassertemperatur. Intern einstellbar: Temperatur von 20-60°C, Verbrühschutz.
  • Einfache Installation: Untertischmontage, Fern- oder Direktzapfung, sowohl für Druck (geschlossene) als auch Niederdruck (offene) Armaturen geeignet.
Bestseller Nr. 5
AEG elektronischer Durchlauferhitzer DDLE Basis 18/21/24 kW, umschaltbar, druckfest, stufenlose Temperaturwahl mit 4 Anwendungssymbolen, solargeeignet, 400 V, 222390
  • Hoher Temperaturkomfort: Sofort und unbegrenzt warmes Wasser an einer oder mehreren Wasserstellen in Wohnungen und Einfamilienhäusern, bspw. Waschtisch, Dusche, Küchenspüle und Badewanne.
  • Konstante Auslauftemperatur: stufenlose Temperatureinstellung mit Anwendungssymbolen: Handwaschbecken, Dusche, Badewanne und Küchenspüle.
  • Einfache Installation: Flexible Über- oder Untertischmontage, Fern- oder Direktzapfung, für Druck (geschlossene) Armaturen.
Bestseller Nr. 6
220V Elektrische Instant Badezimmer Dusche Warmwasserbereiter Mit Dusche Eingeschlossen Instant Warmwasserbereiter Unter Senke 100L 2000 Watt (Farbe : A, größe : 100L)
  • Intelligentes Bedienfeld, einfach zu bedienen und mit Mikrocomputerspeicher. Super-Sicherheitsschutz: Anti-Trocken-Funktion, IPX4-Auslauf- und Auslaufschutz, Hochspannungsschutz, Hochtemperaturschutz, Wasser- und Stromtrennung, Kinder können es auch verwenden!
  • Elektronische Temperaturregelung mit konstanter Temperaturstabilitätsfunktion, digitale LCD-Temperaturanzeige zeigt die eingestellte Temperatur zwischen 25 °C und 55 °C während der Fehlersuche.
  • Tragbare mobile Bademaschine für den Haushalt im Freien, modernes und modisches Liniendesign, schönes dünnes Aussehen; hohe Effizienz und Energieeinsparung; Beginnen Sie mit niedrigem Wasserdruck. So können Sie im Winter schnell drinnen baden und im Sommer draußen baden. Das Rollendesign unten ist sehr bequem und praktisch!
Bestseller Nr. 7
STIEBEL ELTRON elektronischer Kompakt-Durchlauferhitzer DCE 11/13 kW umschaltbar für die Küche, Festanschluss 400 V, solargeeignet, Untertischmontage, 230770
  • EINSATZBEREICH: Elektronisch geregelter Durchlauferhitzer für die platzsparende Montage in Putzräumen oder Sanitärräumen im gewerblichen Bereich mit mehreren Waschbecken.
  • KOMFORTMERKMALE: Durch das Blankdraht-Heizsystem wird bei diesem elektrischen Durchlauferhitzer das Wasser schnell erwärmt. Die konstante Wunschtemperatur von 20 - 60°C wird stufenlos über den Drehwähler eingestellt.
  • EFFIZIENZ: Die 3i-Technologie des elektronischen Durchlauferhitzers spart bis zu 30 % Energie und Wasser durch die elektronische Leistungsregelung ein.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie viel kostet ein Solar-Durchlauferhitzer?

Der Preis von Solar-Durchlauferhitzern ist weniger von der zusätzlichen Solartauglichkeit abhängig, sondern vorrangig von der Leistung. Daher kosten leistungsschwächere Geräte circa 300 €, wohingegen leistungsfähige 27 kW Geräte bis zu 800 € kosten. Hinzu kommen Kosten für eventuelle Komfortfunktionen, wie die Fernbedienung oder den Eco-Modus.

Solar-Durchlauferhitzer in Kreta

Welche Solar-Durchlauferhitzer-Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher testete kein angesehenes Testmagazin Solar-Durchlauferhitzer, ebenso wenig die Stiftung Warentest. Dafür ist sowohl vom Stern als auch der Stiftung Warentest ein Test zu herkömmlichen Durchlauferhitzern erhältlich, bei denen einige Modelle ebenfalls solartauglich sind.

Die Stiftung Warentest testete zuletzt 2015 Durchlauferhitzer und gab allen Geräten eine schlechte Bewertung. Dies ist aber nicht auf die Verarbeitungsqualität oder andere Funktionen zurückzuführen, sondern vorrangig auf den Fakt, dass die Geräte Strom zur Wassererwärmung nutzen. Dieses Verfahren ist ineffizienter als mit Gas, weshalb die Durchlauferhitzer eine schlechtere Bewertung als gerechtfertigt erhielten.

Wie wird ein Solar-Durchlauferhitzer montiert?

Die Montage des Solar-Durchlauferhitzers erfolgt immer durch einen Fachbetrieb, denn die Geräte sind mit 400 Volt an den Starkstrom des Hauses angeschlossen. Jegliche Veränderungen daran dürfen nur von Fachpersonal durchgeführt werden, um weder Sie zu verletzen noch einen Hausbrand auszulösen.

Die Montage des Solar-Durchlauferhitzers in eine Solarthermieanlage geschieht jedoch wie folgt:
  1. der Solar-Durchlauferhitzer wird im Bad, in der Nähe der Küche und des Bads oder zentral im Keller sowie auf dem Dachboden aufgestellt
  2. zuerst folgt der Wasseranschluss über ein Drei-Wege-Mischventil
  3. nun folgt der Stromanschluss über Starkstrom und die Einbindung in das Solarnetz des Hauses
  4. zuletzt nimmt der Elektriker den Solar-Durchlauferhitzer in Betrieb und prüft alle Verbindungen

Wie viel spart ein Solar-Durchlauferhitzer ein?

Der Solar-Durchlauferhitzer soll die Nebenkostenabrechnung senken, da das Gerät vorgewärmtes Wasser verarbeiten kann und gleichzeitig Strom der Solaranlage bezieht.

Ausgehend von der geringeren Strom- und Warmwasserproduktion der Solarthermieanlage im Winter und durchschnittlichen Verbrauchswerten einer vierköpfigen Familie, spart der Solar-Durchlauferhitzer in etwa 60 Prozent der Energiekosten für Warmwasser pro Jahr ein.

Das entspricht circa 1500 € bei einem durchschnittlichen Preis von 40 Cent pro kWh.

Fazit

Solar-Durchlauferhitzer senken die Nebenkosten enorm und lohnen sich für jeden Haushalt, der eine Solaranlage auf dem Dach installiert hat. Die Einbaukosten für den Elektriker und die Anschaffungskosten des Geräts amortisieren sich innerhalb weniger Jahre, sodass Sie für die Zukunft gewappnet sind.

 

4/5 - (1 vote)


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*