Skip to main content

Druckluft Wasserabscheider Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Druckluft Wasserabscheider Test

Druckluft Wasserabscheider Test, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung

Alte Lackreste sind entfernt, das blanke Metall liegt frei und die Scheiben sind abgeklebt – es geht ans Lackieren. Lackierpistole gefüllt, Kompressor eingeschaltet und den Druckluftschlauch angeschlossen. Die erste Schicht ist auf dem Lack, aber plötzlich die Ernüchterung – der Lack verläuft. Wie das passiert ist? Durch Wasser in der Druckluft. Das verhindert ein Druckluft Wasserabscheider.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Druckluft Wasserabscheider entnehmen der Druckluft Wasser und führen dieses in ein Reservoir
  • Druckluft Wasserabscheider sind für ölfreie Kompressoren und für ölgeschmierte Kompressoren erhältlich, wobei sie bei Letzteren auch das Öl aus der Druckluft filtern
  • Druckluft Wasserabscheider arbeiten in einem Druckbereich zwischen 0,05 und 10 bar
  • Der Druckluft-Wasserabscheider funktioniert, indem er das beim Kompressieren entstehende Wasser herausfiltert und es in einem Reservoir sammelt.
  • Regelmäßige Wartung wie das Entleeren des Reservoirs ist erforderlich, um die ordnungsgemäße Funktion des Druckluft-Wasserabscheiders sicherzustellen.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Druckluft Wasserabscheider im Vergleich:

5,99 EURBestseller Nr. 1
Luftfilter, Wasser- und Ölabscheider, 1/4"-Aschluss, im Set mit 4 Schnellverbindern und einem Teflonband, zum...
  • Mehrwert durch Nutzung: Durch den Einsatz dieses Filters verhindern Sie u. a.: Verrosten von Werkzeugen, Schlierenbildung beim Lackieren mit Farbpistolen, Schäden an Schläuchen oder an...
  • Einfache Anwendung: Die Montage des Druckluftfilters ist sehr einfach. Zu seinem Einbau werden keine zusätzlichen Befestigungen benötigt. Er wird durch einen Nippel oder ein...
  • Lieferumfang: Im Lieferumfang enthalten sind ein Filter zu Lufttrocknung und Reinigung, German Type Schnellkupplung (4 Stück) und eine Rolle mit Teflonband zum Abdichten der Verbindungen
Bestseller Nr. 2
WELDINGER Druckluft-Wartungseinheit 1/4" mit Wasserabscheider + Schnellkupplungen
  • der WELDINGER Druckluftregler ist eine effiziente Wartungseinheit mit Filter und Wasserabscheider für den Einsatz an Kompressoren
  • er schützt Druckluftgeräte vor mechanischen Verunreinigungen und Wasser und hält den Arbeitsdruck konstant
  • kompakter Regler (L/B/H nur 53x53x205 mm) für gleichmäßige Luftabgabe und schonenden Kompressorlauf
Bestseller Nr. 3
Wasserabscheider Druckluft, SKJJL 1/4 Druckluft Wasserabscheider, Kompressor Wasserabscheider mit Schnellkupplung...
  • Material der hohen Qualität: 1/4 Klimaanlage wird von der hochwertigen Aluminiumlegierung gemacht, um die Haltbarkeit und Stabilität des Produkts sicherzustellen. Der Anschluss an den...
  • Luftkompressor-Reglerfilter: 1/4 BSP Druckluftfilter-Wasserabscheider Ölabscheider wird für den Kompressor-Wasserabscheider verwendet, der kleine Partikel filtern und die Luft sauber...
  • Einfach zu installieren und zu bedienen: Die Installation der 1/4 Klimaanlage ist sehr schnell und bequem. Die Größe des Kompressor-Wasserabscheiders ist 10.10.4cm/3.94.3.94.1.57 Zoll, und...
Bestseller Nr. 4
Xreuctop Druckluft Wartungseinheit Druckminderer 1/4 Zoll, Druckluft Regler Kompressor Zubehör mit...
  • WARTUNGSEINHEIT DRUCKLUFT - Der Druckluftregler ist eine effiziente Wartungseinheit mit Filter und Wasserabscheider für den Einsatz an Kompressoren.
  • ANWENDUNG - Die Filterdruckminderer schützt Druckluftgeräte vor mechanischen Verunreinigungen und Wasser und hält den Arbeitsdruck konstant kompakter Regler für gleichmäßige Luftabgabe...
  • EINFACH ZU INSTALLIEREN & VERWENDEN - Die öler wasserabscheider die präzise Steuerung und die Lieferung von sauberer, trockener Luft. Kleine Größe, geringes Gewicht, einfache...
Bestseller Nr. 5
oumuik 1/4 Zoll Druckluftfilter Wasserabscheider Ölabscheider 1/4 BSP Druckluftfilter mit 1/4" Schnellkupplung...
  • Hochwertige Materialien: Wasserabscheider besteht aus Kupfer, robust und langlebig, nicht leicht zu rosten, längere Lebensdauer
  • Größe: Die Größe des Druckluftfilter Wasserabscheiders beträgt 11,5 * 4,5 * 4,5 cm, Gewicht: 215 Gramm
  • Lieferumfang: 1 * Druckluftfilter, 2 * Schnellkupplung , 2 * wasserdichtes Klebeband

Was ist ein Druckluft Wasserabscheider?

Bei einem Druckluft Wasserabscheider handelt es sich um einen Art Filter, der komprimierte Luft filtert. Er entzieht der Luft Wasser und/oder Öl und schützt angeschlossene Werkzeuge. Er findet sich ausschließlich bei Kompressoren, die in Werkstätten oder Garagen stehen.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Ein Druckluft Wasserabscheider, auch Kondensator genannt, ist immer bei Kompressoren zu finden, die Druckluft verarbeiten. Daher ist der Einsatz immer dann sinnvoll, wenn Sie eine trockene und reine Druckluft wünschen. Dies kann beispielsweise beim Lackieren sein, denn der Lack hat vor dem Auftrag ein festgelegtes Mischverhältnis, um zu trocknen und die Farbe ideal darzustellen. Sollte der Druckluft Wasser beigemischt sein, verändert sich das Mischverhältnis und der Lack verläuft.

Ferner sind Druckluft Wasserabscheider für ölgeschmierte Kompressoren zwingend notwendig. Diese Art von Druckluft Wasserabscheider scheidet nicht nur Wasser, sondern auch Öl ab und garantiert so, dass der ölgeschmierte Kompressor kein Öl in die Druckluft abgibt.

Wie funktioniert ein Druckluft Wasserabscheider?

Ein Druckluft Wasserabscheider gleicht einem Filtersystem. Hierzu sitzt er entweder vor dem eigentlichen Werkzeug oder direkt am Kompressor und scheidet das Wasser aus der Druckluft. Dieses Wasser ist darauf zurückzuführen, dass es beim Verdichten von Luft zu Temperaturunterschieden kommt und sich das Wasser aus der Umgebungsluft in der Druckluft komprimiert und nicht mehr gasförmig ist.

Es verflüssigt sich und tritt in kleinen Tropfen aus der Druckluft aus. Der Druckluft Wasserabscheider entnimmt kurz vor dem Werkzeug dieses Wasser und sammelt es in einem Reservoir. Letzteres müssen Sie entleeren, sobald es gefüllt ist.

Druckluft Wasserabscheider Bild

Druckluft Wasserabscheider im Einsatz

Welche Arten von Druckluft Wasserabscheidern gibt es?

Druckluft Wasserabscheider gliedern sich in zwei unterschiedliche Arten auf und orientieren sich am Kompressor. Folgende Arten können Sie erwerben:

Druckluft Wasserabscheider für ölfreie Kompressoren

Druckluft Wasserabscheider für ölfreie Kompressoren stellen die häufigere Art im Privatbereich dar, denn ein ölfreier Kompressor ist weniger leistungsfähig und wartungsärmer. Diese Art von Druckluft Wasserabscheider kann ausschließlich Wasser oder kleinste Partikel aus der Druckluft filtern und eignet sich nur für ölfreie Kompressoren.

Druckluft Wasserabscheider für ölgeschmierte Kompressoren

Ein Druckluft Wasserabscheider für ölgeschmierte Kompressoren, auch Druckluft Ölabscheider genannt, entnimmt der Druckluft nicht nur Wasser, sondern vorrangig Öl. Dadurch sitzen sie häufiger direkt am Kompressor, um das Öl sofort abzuscheiden und ein zusätzlicher Druckluft Wasserabscheider sitzt am Werkzeug. Er verhindert, dass sich durch kleinste Druckverluste doch Wasser in der Druckluft befindet.

Parkside Druckluft Wasserabschneider von LIDL im Test

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Druckluft Wasserabscheiders?

Druckluft Wasserabscheider Vorteile und Nachteile

Druckluft Wasserabscheider Vorteile und Nachteile

Vorteile

Der größte Vorteil des Druckluft Wasserabscheiders ist, dass die Geräte für eine wasserfreie Druckluft sorgen. Werkzeuge, wie eine Lackierpistole, sind auf eine absolut trockene Luft angewiesen und würden bei einem herkömmlichen Luft-/Wassergemisch nicht ihre volle Funktion erfüllen.

Ferner schützt ein Druckluft Wasserabscheider das angeschlossene Werkzeug. Beim Verdichten der Luft oder durch Ablagerungen im Schlauch kann es zu kleinsten Partikeln kommen, die sich in der Druckluft befinden. Sie könnten empfindliche Werkzeuge zerstören. Setzen Sie dagegen einen Druckluft Wasserabscheider vor das Werkzeug, filtert er die Partikel aus der Luft und verhindert, dass die Werkzeuge Schäden davontragen.

Letztlich ist ein Druckluft Wasserabscheider, wenn es sich gleichzeitig um einen Ölabscheider handelt, ein essenzielles Werkzeug für Ihren Kompressor. Er verhindert, dass sich Öl in der Druckluft befindet und reinigt sie für das angeschlossene Werkzeug.

Vorteile auf einen Blick:

  • garantiert Funktion von Werkzeugen
  • filtert Partikel aus der Druckluft
  • entnimmt Öl aus der Druckluft

Nachteile

Der einzige Nachteil von Druckluft Wasserabscheidern ist, dass Sie beim Kauf exakt darauf achten müssen, ob das gewünschte Modell tatsächlich für Ihren Kompressor geeignet ist. Verwenden Sie einen Druckluft Wasserabscheider für ölfreie Kompressoren an einem ölgeschmierten Kompressor, müssen Sie mit Beschädigungen rechnen.

Nachteile auf einen Blick:

  • nicht jedes Produkt für verschiedene Arten von Kompressoren geeignet
Vorteile Nachteile
Entfernt Wasser aus komprimierter Luft, was die Leistung verbessern und die Lebensdauer von Werkzeugen und Maschinen verlängern kann Regelmäßige Wartung und Reinigung ist erforderlich, um eine ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen
Kann die Menge an Rost und Korrosion in Druckluftsystemen reduzieren Installation kann teuer und aufwendig sein
Kann helfen, Einfrieren bei kaltem Wetter zu verhindern Kann durch Abfall verstopft werden und muss ersetzt werden

Was sollte ich beim Kauf von einem Druckluft Wasserabscheider beachten?

Damit Sie Ihre Druckluft-Werkzeuge unbedarft verwenden können, sollten Sie beim Kauf eines Druckluft Wasserabscheiders auf Folgendes achten:

Kompressoreignung

Der entscheidende Faktor beim Kauf eines Druckluft Wasserabscheiders ist, für welchen Kompressor sich das gewünschte Modell eignet. Möchten Sie einen Druckluft Wasserabscheider erwerben, der ausschließlich Wasser abscheidet, müssen Sie auch einen ölfreien Kompressor besitzen. Ist Ihr Kompressor ein ölgeschmiertes Modell, benötigen Sie einen Druckluft Wasserabscheider, der auch Öl abscheiden kann.

Anschlussgröße

Die Anschlussgröße oder das Gewinde stellt die Größe dar, die Ihr Kompressor freigibt oder die Ihre Werkzeuge benötigen. Sollten Sie die falsche Größe beim Kauf wählen, müssen Sie zusätzlich einen Adapter erwerben und mit geringsten Druckverlusten rechnen. Achten Sie stattdessen bereits beim Kauf darauf, ob Ihre Werkzeuge ein 1/4 Zoll Gewinde oder ein 3/8 Zoll Gewinde benötigen.

Manometer

Eine Lackierpistole fordert einen hohen und gleichbleibenden Druck vom Kompressor, um einen gleichmäßigen Sprühnebel zu erzeugen. Schwankt der Druck, kann selbst der beste Lackierer kein ebenmäßiges Lackbild erzeugen. Hierfür benötigen Sie jedoch ein Manometer, denn dieses zeigt an, wie hoch der Druck ist. Zudem können Sie mit dem Manometer kontrollieren, ob Unregelmäßigkeiten in der Druckausgabe vorhanden oder eventuelle Undichtigkeiten zu erkennen sind.

Druckbereich

Der Druckbereich stellt den Bereich dar, in dem der Druckluft Wasserabscheider arbeiten kann. Während einige Kompressoren selbst im Privatbereich leistungsstark sein können und mehr als zehn bar Druck verwenden, arbeiten andere mit geringeren Druckverhältnissen. Bei beiden Arten von Kompressoren muss der Druckluft Wasserabscheider dennoch sicherstellen, dass sich keine Feuchtigkeit oder Wasser in der Druckluft befindet, weshalb es zu Ausfällen bei angeschlossenen Werkzeugen kommen kann.

Orientieren Sie sich beim Druckbereich an Ihrem Kompressor und wählen Sie den passenden Druckluft Wasserabscheider. Bestenfalls kann das Gerät in einem Druckbereich zwischen 0,05 und 10 bar arbeiten.

Durchflussmenge

Neben einem flexiblen Druckbereich sollte auch die Durchflussmenge auf den angeschlossenen Kompressor abgestimmt sein. Hochwertige Kompressoren können eine Durchflussmenge von über 2000 Liter pro Minute erzeugen, denn einige Druckluft-Werkzeuge erfordern diese für den Betrieb. Bestenfalls kann der Druckluft Wasserabscheider eine Durchflussmenge von bis zu 2000 Liter pro Minute verarbeiten, insofern Ihr Kompressor diese Menge überhaupt produziert. Sollte er weniger leistungsfähig sein, ist eine Durchflussmenge von 500 Litern pro Minute ebenfalls ausreichend.

Öler

Ein Druckluft Wasserabscheider kann Wasser sowie Öl aus der Druckluft entnehmen. Dennoch benötigen wenige Geräte Öl, um überhaupt mit Druckluft zu funktionieren. Dabei verwenden sie jedoch ein anderes Öl, als das Kompressoröl. Sollten Sie Farbsprühgeräte, Drucklufthämmer, Schlagschrauber oder eine Nagelpistole anschließen, muss der Druckluft Wasserabscheider über einen Öler verfügen. Er gibt kleinste Mengen Öl an die Druckluft ab und garantiert, dass sich die Werkzeuge nicht zu stark erhitzen.

Kriterien Erklärung
Förderleistung Die Menge an Luft, die pro Minute durch den Abscheider gepumpt werden kann, sollte für die geplante Anwendung ausreichend sein.
Filtrationseffizienz Je höher die Filtrationseffizienz, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass Wasser, Öl und andere Verunreinigungen erfolgreich entfernt werden.
Wartungsfreundlichkeit Das Abscheiderdesign sollte eine einfache Reinigung und Wartung ermöglichen.
Kosten Die Kosten für den Abscheider sollten in Bezug auf die erwartete Lebensdauer und die geplante Anwendung angemessen sein.
Herstellerreputation Es ist ratsam, Produkte von einem Hersteller mit einer guten Reputation und einem guten Kundenservice zu wählen.

Wie viel kostet ein Druckluft Wasserabscheider?

Druckluft Wasserabscheider kosten durchschnittlich 30 €. Sie werden auch Produkte für circa 20 oder 40 € finden, aber ein preiswerter und qualitativ hochwertiger Druckluft Wasserabscheider kostet Sie 30 €.

Welche Tests zu Druckluft Wasserabscheidern von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Ein Druckluft Wasserabscheider ist ein absolutes Nischenprodukt. Selbst die wenigsten Handwerksberufe greifen auf die Wasserabscheider zurück, sodass es bisher zu keinem Test der Stiftung Warentest oder eines angesehenen Testmagazins kam. Vergleichen Sie deshalb Rezensionen von Druckluft Wasserabscheidern, wenn Sie diese erwerben wollen. In den Rezensionen können Sie herauslesen, ob das Produkt tatsächlich die geforderten bar Druck einhält oder ob es auch langlebig ist.

Was sollte ich beim Einsatz von Druckluft Wasserabscheidern beachten?

Achten Sie beim Einsatz des Druckluft Wasserabscheiders darauf, dass Sie den korrekten Druckluft Wasserabscheider für den Kompressor verwenden und das Gerät möglichst nah am Werkzeug anschließen. Sollten Sie das nicht tun, kann sich dennoch Wasser in der Druckluft befinden, empfindliche Werkzeuge zerstören oder beim Lackieren dafür sorgen, dass der Lack verläuft.

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie den Druckluft Wasserabscheider korrekt anschließen. Sollte es zu Undichtigkeiten beim Anschluss kommen, müssen Sie trotz Druckluft Wasserabscheider damit rechnen, dass Sie Wasser in der Luft haben. Ist das Reservoir des Druckluft Wasserabscheiders mit Wasser gefüllt, leeren Sie es, damit das Gerät weiter funktionieren kann.

Wo sollte man einen Druckluft Wasserabscheider montieren?

Ein Druckluft Wasserabscheider für ölgeschmierte Kompressoren sitzt direkt am Kompressor. Andernfalls würde es zu Ölablagerungen im Schlauch kommen und dessen Elastizität beeinträchtigen. Ein Druckluft Wasserabscheider für ölfreie Kompressoren sitzt hingegen direkt am Werkzeug. Da sich kein Öl im Schlauch befinden kann, sondern ausschließlich Wasser, sitzt das Gerät möglichst nah am Werkzeug, um die gefilterte Luft direkt weiterzugeben.

Kann man einen Druckluft Wasserabscheider selber bauen?

Einen Druckluft Wasserabscheider selbst zu bauen, ist nicht möglich. Bei den Geräten sind Manometer, Filter und weitere Teile integriert, die beim Selbstkauf teurer wären, als der Kauf eines Druckluft Wasserabscheiders.

Da die Produkte bereits ab 20 € erhältlich sind, wäre ein Selbstbau sinnbefreit und gefährlich, da sich die Anschlüsse lösen und Sie verletzen könnten. Zudem würde es beim Versagen des Produkts zum Wassereintrag in das angeschlossene Werkzeug kommen und dieses womöglich beschädigen.

Fazit

Druckluft Wasserabscheider sind für eine kleine Zielgruppe ein ideales Produkt, denn sie lösen ein erhebliches Problem beim Arbeiten mit Druckluft. Sie sorgen für absolut trockene Luft, filtern Partikel sowie Öl aus der Druckluft und sind günstig erhältlich.

 

FAQ

Was ist ein Druckluft Wasserabscheider und wozu wird er verwendet?

Ein Druckluft Wasserabscheider ist ein Gerät, das verwendet wird, um Wasser aus der Druckluft zu entfernen. Dies wird oft in industriellen Anwendungen benötigt, um die Leistung und Effizienz von Maschinen und Anlagen zu verbessern.

Wie funktioniert ein Druckluft Wasserabscheider?

Ein Druckluft Wasserabscheider verwendet meistens einen Behälter mit einer Füllung, die Wasser aufnimmt. Der Behälter ist mit einem Drainagesystem ausgestattet, das das Wasser automatisch ableitet. Einige Modelle verwenden auch eine Kondensationsfunktion, um Feuchtigkeit aus der Druckluft zu entfernen.

Welche Arten von Druckluft Wasserabscheidern gibt es?

Es gibt mehrere Arten von Druckluft Wasserabscheidern, wie z.B. Absorptionsabscheider, Kondensationsabscheider und Füllstandsabscheider. Jeder hat seine eigenen Vorteile und Einsatzbereiche.

Wann sollte ich einen Druckluft Wasserabscheider verwenden?

Ein Druckluft Wasserabscheider sollte verwendet werden, wenn Wasser in der Druckluft ein Problem darstellt oder wenn es wichtig ist, die Leistung und Effizienz von Maschinen und Anlagen zu verbessern.

Welche Wartungsarbeiten sind für einen Druckluft Wasserabscheider erforderlich?

Die Wartungsarbeiten hängen von dem verwendeten Modell ab, aber in der Regel sollten Sie regelmäßig den Behälter überprüfen und das Drainagesystem reinigen. Es ist auch wichtig, die Füllung zu ersetzen, wenn sie erschöpft ist.

Was ist der beste Wasserabscheider zum Lackieren?

Es gibt viele Wasserabscheider auf dem Markt, die für die Anwendung beim Lackieren geeignet sind. Der beste Wasserabscheider hängt von den individuellen Anforderungen und Anwendungen ab. Einige Faktoren, die bei der Wahl eines Wasserabscheiders berücksichtigt werden sollten, sind die Größe des Kompressors, die Menge an Druckluft, die benötigt wird, und die Anforderungen an die Reinheit der Druckluft.

Wie viel Bar braucht ein Kompressor zum Lackieren?

Die benötigte Druckluftmenge hängt von der Art des Lackierverfahrens ab. Im Allgemeinen sollte ein Kompressor für die meisten Lackieranwendungen einen Druck von mindestens 6 Bar liefern können. Es ist wichtig, die Anforderungen des spezifischen Lackierverfahrens zu berücksichtigen und gegebenenfalls einen höheren Druck zu verwenden.

5/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 4.03.2024 um 08:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *