Skip to main content

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung Test-Übersicht, Erfahrungen, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Durchlauferhitzer mit Fernbedienung stellen komfortablere Durchlauferhitzer dar, da die Fernbedienung den Gang zum Gerät obsolet macht
  • Durchlauferhitzer mit Fernbedienung sparen Energie und sind mit Smarthomes kompatibel
  • Durchlauferhitzer mit Fernbedienung kosten mehr als herkömmliche Durchlauferhitzer, sind durch ihre Energiesparfunktionen den Aufpreis jedoch wert

Der Mensch ist faul. Statt zu jagen, ist das Fleisch nun im Supermarkt erhältlich. Statt die Kilometer zur nächsten Stelle zu laufen, fährt er mit dem Auto. Statt Lichter im Haus mit einem Lichtschalter zu bedienen, greift er zum Smartphone aus der Hosentasche. So ist die Faulheit auch im Durchlauferhitzer angekommen, denn er ist nicht mehr nur am Gerät bedienbar, sondern auch mithilfe einer Fernbedienung, wenn es sich um einen Durchlauferhitzer mit Fernbedienung handelt.

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung Test, Testsieger, Kaufberatung und Vergleich

Die aktuellen top 5 Bestseller für Durchlauferhitzer mit Fernbedienung im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
AEG elektronischer Kompakt-Durchlauferhitzer DDLE Kompakt FB 11/13 kW mit Fernbedienung für die Küche, Made in...
  • EINSATZBEREICH: Elektronischer Kompakt Durchlauferhitzer für die Küche (Untertischmontage), 400V, Temperatureinstellung 20° - 60°C
  • KOMFORTMERKMAL: Einfache Temperaturwahl mit Fernbedienung wenn der Durchlaufefrhitzer an schlecht zugänglichen Stellen - z.B. hinter dem Mülleimer unter der Spüle - montiert ist. Zum...
  • ENERGIESPARENDE FUNKTION: Spart bis zu 140 Euro/Jahr gegenüber hydraulischen Geräten, solartauglich bis 60 °C.
21,55 EURBestseller Nr. 2
STIEBEL ELTRON Neueste Generation Elektronischer Durchlauferhitzer DHB 18/21/24 ST Trend, gradgenaue...
  • EINSATZBEREICH: Elektronischer Durchlauferhitzer für die Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen; Das geschlossene, druckfeste Gerät kann mit allen handelsüblichen Druckarmaturen...
  • KOMFORTMERKMALE: Der stufenlose Drehregler ist mit einer Temperaturskala ausgestattet; Der hohe Bedienkomfort bleibt auch bei der Untertisch-Montage erhalten, da die Gerätekappe und die...
  • ENERGIESPAREN: Die 3i Technologie mit 3 Sensoren sorgt für eine konstante Warmwassertemperatur
55,83 EURBestseller Nr. 3
STIEBEL ELTRON elektronischer Kompakt-Durchlauferhitzer DCE 11/13 RC mit Fernbedienung für die Küche, Made in...
  • EINSATZBEREICH: Elektronisch geregelter Durchlauferhitzer für die platzsparende Montage in Putzräumen oder Sanitärräumen im gewerblichen Bereich mit mehreren Waschbecken
  • KOMFORTMERKMALE: Durch das Blankdraht-Heizsystem wird bei diesem elektrischen Durchlauferhitzer das Wasser schnell erwärmt. Die konstante Wunschtemperatur von 20 - 60°C wird über die...
  • EFFIZIENZ: Die 3i-Technologie des elektronischen Durchlauferhitzers spart bis zu 30 % Energie und Wasser durch die elektronische Leistungsregelung ein
Bestseller Nr. 4
Durchlauferhitzer 5500W, Warmwasserbereiter 28-55 ℃ 4 Leistungsstufen mit LED-Anzeige und Fernbedienung IPX4...
  • Sofortige Wassererhitzung: Mit einer Leistung von 5500W und einem sofortigen Heizelement aus Aluminiumguss kann dieser Durchlauferhitzer Ihnen und Ihrer Familie sofort heißes Wasser...
  • Kraftvolles Feature: Dieser Durchlauferhitzer ist für Wasserdrücke von 0,04-0,6 MPa geeignet, sodass er auch bei niedrigem Wasserdruck stabil arbeiten kann. Sie müssen sich keine Sorgen...
  • Einstellbare Leistung: Mit vier Leistungsstufen - P1, P2, P3 und P4 - und einem intelligenten Frequenzumwandlungschip kann dieser Durchlauferhitzer die Heizleistung automatisch je nach...
Bestseller Nr. 5
CLAGE DEX Next S vollelektronischer Durchlauferhitzer, Bad/Gruppenversorgung, 18-27kW, ECO-Mode, Fernbedienung,...
  • Elektronisch geregelt, Druckfeste Bauart, passt für druckfeste und drucklose Armaturen
  • Multiple Power System MPS für Einstellung der maximalen Leistungsaufnahme bei der Installation
  • Kontrastreiches E-Paper-Display mit Echtglasabdeckung und Sensortasten, gradgenaue Temperaturen zwischen 20 °C und 60 °C, mit Bluetooth-Fernbedienung

Wann ist der Einsatz eines Durchlauferhitzers mit Fernbedienung sinnvoll?

Der Einsatz eines Durchlauferhitzers mit Fernbedienung ist immer dann sinnvoll, wenn das Gerät im Keller, auf dem Dachboden oder in sonstiger entfernter Reichweite ist. Durch die Fernbedienung müssen Sie nicht dauerhaft zum Gerät laufen, um Einstellungen zu tätigen, sondern können dies aus der Ferne mit einer Fernbedienung erledigen.

Ferner muss der Durchlauferhitzer nicht zwingend im Keller oder auf dem Dachboden installiert sein, bereits die versteckte Installation erschwert den Zugang zum Durchlauferhitzer erheblich, sodass Sie sich bücken oder unangenehme Positionen einnehmen müssten, um die Temperatur einzustellen. Der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung ist in diesem Fall sinnvoll, da er jegliche Einstellungen über die Fernbedienung erlaubt.

Letztlich ist der Einsatz sinnvoll, wenn Sie die Durchflussmenge des Durchlauferhitzers kontrollieren möchten, aber nicht gleichzeitig an zwei Orten sein können oder eine weitere Person im Haushalt lebt. In diesem Fall nehmen Sie den Durchlauferhitzer mit Fernbedienung und kontrollieren auf ihr die Durchflussmenge während der geöffneten Entnahmestelle.

Wie funktioniert ein Durchlauferhitzer mit Fernbedienung?

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung funktionieren wie herkömmliche Durchlauferhitzer, nur mit dem Unterschied, dass sie eine Fernbedienung integrieren. Kaltwasser kommt bei den Geräten an, fließt nach Betätigung einer Entnahmestelle durch sie und wird mithilfe eines Heizdrahts erwärmt. Im Anschluss gibt der Durchlauferhitzer Warmwasser an der Entnahmestelle aus. Dieses Warmwasser können Sie direkt am Gerät auf die gewünschte Temperatur einstellen, den Eco-Modus oder einen Timer aktivieren und mehrere Entnahmestellen gleichzeitig steuern.

Handelt es sich um einen Durchlauferhitzer mit Fernbedienung, erlaubt er jegliche Einstellungen auch am Gerät oder nur Teile der Einstellungen. Heißt, Sie können aus der Ferne die Temperatur des Durchlauferhitzers steuern, statt immer zum Gerät gehen zu müssen.

Welche Arten von Durchlauferhitzern mit Fernbedienung gibt es?

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung unterscheiden sich in der Optionsvielfalt und in der Eignung für eine oder mehrere Entnahmestellen. Folgende Arten können Sie erwerben:

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung und einfacher Ausstattung

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung und einfacher Ausstattung zählen zu den günstigsten Geräten und erlauben ausschließlich die Steuerung und Kontrolle der Temperatur. Die Fernbedienung dieser Art der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung besitzt kein Display, sodass Sie die Temperatur zwar erhöhen können, aber nicht wissen, wie hoch sie tatsächlich ist. Hinzu kommen zwei Schnelltasten für voreingestellte Temperaturen. Diese Art eignet sich primär für günstige und weniger leistungsfähige Durchlauferhitzer mit Fernbedienung, die unter der Spüle oder einem kleinen Waschbecken zu finden sind.

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung und Premium-Ausstattung

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung und Premium-Ausstattung stellen die modernere, aber auch kostspieligere Art dar. Bei diesen Durchlauferhitzern mit Fernbedienung verfügt die Fernbedienung ebenfalls über ein Display, auf dem Sie die Temperatur sowie Durchflussmenge ablesen und die Temperatur einstellen können. Zudem erlaubt diese Art zahlreiche fernsteuerbare Komfortfunktionen, wie einen Nachtmodus mit Timer oder einen Wochenendmodus. Diese Art ist wesentlich komfortabler, weshalb Sie sie bevorzugen sollten.

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung als Untertisch-Gerät

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung als Untertisch-Geräte zählen zu den Mini-Durchlauferhitzern, die unter Spülen oder kleinen Waschbecken in der Toilette sowie im Bad sitzen. Sie sind steckfertig und passen in jegliche Schränke, dafür ist die Leistung begrenzt.

Der Vorteil an den Durchlauferhitzern mit Fernbedienung dieser Art ist, dass Sie das Untertisch-Gerät völlig verstecken können, da jegliche Einstellungen per Fernbedienung möglich sind.

Problematisch ist einzig die Leistung, denn sie ist ausschließlich für eine Entnahmestelle mit geringer Durchflussmenge ausreichend.

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung und hoher Heizkraft

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung und hoher Heizkraft zählen zu den absoluten Topmodellen. Sie verfügen über eine Leistung von bis zu 27 kW und versorgen mehrere Entnahmestellen mit Warmwasser, ohne die Durchflussmenge zu drosseln.

Durch die Fernbedienung können Sie auch diese Art versteckt verbauen, da Sie die Einstellungen nicht am Gerät vornehmen müssen. Der einzige Nachteil ist der hohe Anschaffungspreis.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Durchlauferhitzers mit Fernbedienung?

Durchlauferhitzer mit FernbedienungVorteile und Nachteile

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung Vorteile und Nachteile

Die Vorteile

Der größte Vorteil ist die Unabhängigkeit vom Gerät. Sie können das Gerät entweder unauffällig in einem Schrank einbauen oder der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung kann im Keller stehen und Sie können ihn trotzdem bedienen.

Hinzu kommt, dass die Fernbedienung sofort reagiert und die Temperatur ändert. Dies ist nicht nur von Vorteil, wenn Sie sich gerade die Hände waschen und eine höhere Temperatur wünschen, sondern auch beim Einstellen des Durchlauferhitzers. Da Sie jede Entnahmestelle korrekt kalibrieren und auf die Durchflussmenge einstellen müssen, muss dauerhaft eine zweite Person Ihnen helfen. Bei Durchlauferhitzern mit Fernbedienung ist die zweite Person die Fernbedienung und Sie vereinfachen sich die Energieeinstellungen.

Letztlich sind Durchlauferhitzer mit Fernbedienung inzwischen nicht nur über die Fernbedienung allein, sondern auch über die App und das Smarthome steuerbar. Heißt, Sie können mit Ihrer Stimme oder dem Smartphone jederzeit das Gerät steuern, Leistungswerte überwachen und sind nicht zwingend auf die Fernbedienung angewiesen.

Vorteile auf einen Blick:

  • versteckte Montage des Durchlauferhitzers möglich
  • erleichtert korrekte Einstellung
  • Grad genaue Einstellungen möglich
  • mit Smarthome kompatibel
  • Leistungswert in App einsehbar

Die Nachteile

Der größte Nachteil der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung ist ihr Preis. Die Geräte sind deutlich teurer als ein herkömmlicher Durchlauferhitzer, sodass Sie für die Zusatzfunktionen auch einen zusätzlichen Preis zahlen müssen.

Weiterhin ist die Fernbedienung bei Geräten, die mit dem Smarthome kompatibel sind, völlig nutzlos. Jegliche Einstellungen zeigt auch das Smartphone an und dieses führt der Mensch ohnehin immer mit sich. So verfügt der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung zwar über die Kompatibilität, aber sie macht die Fernbedienung obsolet.

Nachteile auf einen Blick:

  • höherer Anschaffungspreis im Vergleich
  • Fernbedienung nicht zwingend notwendig

Was sollte ich beim Kauf von einem Durchlauferhitzer mit Fernbedienung beachten?

Damit der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung möglichst komfortabel ist und Ihnen jegliche Zusatzfunktionen bietet, sind folgende Aspekte beim Kauf zu beachten:

Leistung

Der erste und entscheidende Faktor ist die Leistung, denn sie reicht von 3,5 kW bis 27 kW. Modelle mit einer Leistung von 3,5 kW sind ideal als Untertisch-Gerät geeignet, wohingegen Sie für den Betrieb einer Dusche einen Durchlauferhitzer mit mindestens 21 kW Leistung wählen sollten.

Bestenfalls greifen Sie zu einem Gerät, das die Einstellung der Leistung in 18, 21, 24 und 27 kW erlaubt. So können Sie die Leistung auf die Entnahmestellen anpassen und sparen Energie.

Durchlauferhitzer-wieviel-kw

Durchlauferhitzer – welche Leistung ist notwendig?

Maximaltemperatur

Die Maximaltemperatur ist abhängig von der Leistung und stellt die Maximaltemperatur zu einer bestimmten Durchflussmenge dar. Die geringste Durchflussmenge beträgt sechs Liter pro Minute. Zu dieser Durchflussmenge kann die Maximaltemperatur zwischen 55 und 70 Grad betragen.

Wählen Sie eine höhere Maximaltemperatur für Durchlauferhitzer mit Fernbedienung, die an eine Dusche oder ein Spülbecken angeschlossen sind. Modelle mit niedrigerer Maximaltemperatur sollten lediglich an ein Waschbecken zum Händewaschen angeschlossen sein. Bei letzteren sind hohe Maximaltemperaturen nicht zwingend vonnöten.

Lufterkennung

Die Lufterkennung ist eine Funktion, bei der der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung erkennt, ob Luft in der Zuleitung ist und sich automatisch abschaltet. Luft in der Zuleitung kann nicht nur die Leistungsfähigkeit verringern, sondern auch dazu führen, dass der Durchlauferhitzer bei einem Rohrbruch durchbrennt. Greifen Sie daher immer zu einem Gerät mit automatischer Lufterkennung, andernfalls kommt es zu erheblichen Schäden oder einem höheren Energieverbrauch.

Smarthome-Kompatibilität

Die Smarthome-Kompatibilität sagt aus, dass der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung mit einem Smarthome-System kompatibel ist. Dies sollte er immer sein, denn so macht er zwar die Fernbedienung obsolet, ist aber noch einfacher zu bedienen. Sie können auf dem Smartphone jegliche Funktionen steuern, die auch die Fernbedienung bereithält und so auch aus der Ferne auf den Durchlauferhitzer mit Fernbedienung zugreifen. Die Fernbedienung versagt hingegen nach 20 Metern Reichweite.

Funktionsumfang der Fernbedienung

Handelt es sich um einen Durchlauferhitzer mit Fernbedienung, der mit einem Smarthome kompatibel ist, muss die Fernbedienung nur wenige Funktionen bieten, da Sie komplexere Anforderungen mit dem Smartphone bearbeiten. Sollte der Durchlauferhitzer mit Fernbedienung hingegen keine Smarthome-Kompatibilität aufweisen, greifen Sie zu einem Modell, dessen Fernbedienung über ein Display verfügt und jegliche Einstellungen erlaubt. Andernfalls können Sie lediglich zwei Voreinstellungen wählen und die Temperatur einstellen, aber den Wert nicht ablesen.

Wie viel kostet ein Durchlauferhitzer mit Fernbedienung?

Ein Durchlauferhitzer mit Fernbedienung kostet durchschnittlich 700 €. Rechnen Sie mit 600 bis 800 €, je nach Modell, Leistung und Funktionsumfang.

Welche Tests zu Durchlauferhitzern mit Fernbedienung von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher testete kein Testmagazin separat Durchlauferhitzer mit Fernbedienung, sondern lediglich herkömmliche Durchlauferhitzer. In den Berichten sind immer Geräte mit Fernbedienung zu finden und die Magazine loben den Komfort, der mit einer Fernbedienung einhergeht.

Möchten Sie zu einem Produkt mehr erfahren, sollten Sie Rezensionen vergleichen, in denen Käufer von ihren Erfahrungen mit der Fernbedienung berichten und mitteilen, ob sich diese lohnt.

Wie lässt sich ein Durchlauferhitzer mit Fernbedienung in ein Smarthome integrieren?

Die Integration ist dank neuester Technologie besonders simpel. Hierzu müssen Sie die dazugehörige App aus dem App Store oder dem Google Playstore herunterladen. In der App scannen Sie den QR-Code auf dem Durchlauferhitzer mit Fernbedienung und beides verbindet sich automatisch miteinander.

Der Durchlauferhitzer hat nun Zugang zum WLAN des Hauses und Sie können in der App oder in der Smarthome-App des jeweiligen Endgeräts die Einstellungen am Durchlauferhitzer mit Fernbedienung vornehmen. Die Fernbedienung können Sie indessen entweder in eine Schublade legen oder dort verwenden, wo das Smartphone seltenst zu finden ist.

Fazit

Durchlauferhitzer mit Fernbedienung stellen die komfortableren Durchlauferhitzer dar. Die Fernbedienung ermöglicht es Ihnen, den Durchlauferhitzer aus der Ferne zu steuern und wichtige Einstellungen zu übernehmen. Sie zeigt mit ihrem Display die Temperatur an, erlaubt die Einstellung der Durchflussmenge und der Durchlauferhitzer kann sogar mit dem Smarthome kompatibel sein. Der Aufpreis für diese Geräte lohnt sich.

 

3.3/5 - (3 votes)

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 22:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *